Vorsprung Wetterau - Unterhaltung

Am Sonntag, den 04.September 2022 findet auf der Regionalparkroute Hohe Straße das 17. Regionalparkfest statt. Auf dem Höhenweg zwischen Frankfurt/ Bergen-Enkheim bis Diebach am Haag bieten Vereine und Organisationen der Anliegergemeinden in der Zeit von 11-18 Uhr wieder ein reichhaltiges Programm. Die offizielle Festeröffnung findet um 11 Uhr am Wartbaum in Nidderau statt. Zum Auftakt werden dort die Wandermusikanten aus Wiesbaden mit flotten Rhythmen die Besucher in Schwung bringen.

LARP steht für Live-Action-Roleplay, bei dem die Teilnehmer ihre Spielfigur selbst körperlich darstellen. Teilnehmen können Jungen im Alter von zwölf bis 16 Jahre. Veranstaltet wird das Rollenspiel vom Facharbeitskreis Jungenarbeit, am 3. September im Echzeller Wald.

Ferienzeit ist Urlaubszeit, aber nicht alle Familien haben das Ziel einer mehrtägigen Urlaubsreise in greifbarer Nähe. Der „Wetterauer Familiensommer“ gibt Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit, einen erlebnisreichen Ferientag oder eine Freizeit miteinander zu verbringen. Für einige Angebote gibt es noch freie Plätze.

Im Rahmen des Wölfersheimer Gemeindejubiläums warten zahlreiche Veranstaltungen auf die Besucher. Als einer der Höhepunkte findet am 27. August ein Wetterauer Abend statt, bei dem man das Beste aus der Wetterau und Umgebung erleben kann. Die Künstler versprechen einen einmaligen Abend mit Comedy, Kabarett, Lesung, Musik und Theater, den man nicht verpassen sollte. Boris Meinzer, Tim Frühling, Martin Guth, Tine Lott und Frau Kraft (Markus Karger) und Di Mari werden für kurzweilige Stunden am Wölfersheimer See sorgen.

Die mit dem deutschen Kabarettpreis ausgezeichnete Kabarettistin Sarah Hakenberg kommt nächste Woche Donnerstag, den 14. Juli 2022 in die Trinkkuranlage nach Bad Nauheim. Die Veranstalterinnen informieren, dass noch Karten im Vorverkauf oder auch an der Abendkasse erhältlich sind.

Die „Tour der Vielfalt" unter der Schirmherrschaft der Ersten Kreisbeigeordneten und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch geht mit einem umfangreichen Programm für Jung und Alt an den Start. Es werden wieder unzählige Möglichkeiten dargeboten, sich den Themenschwerpunkten Diversität und Inklusion zu nähern – ganz gleich, ob auf der Bühne oder unter freiem Himmel. Alle Aktivitäten verfolgen ein gemeinsames Ziel: Eine Wetterau für alle zu schaffen.

Am 14. Mai findet der Weltzugvogeltag statt. Bereits seit 2006 macht dieser Tag auf die globalen Bedrohungen für ziehende Vogelarten und deren Lebensräume aufmerksam – und zeigt auf, welche Schutzmaßnahmen vor Ort ergriffen werden können. Der diesjährige Weltzugvogeltag widmet sich dem weitreichenden Thema der Lichtverschmutzung: „Diese spielt für den Vogelzug eine besondere Rolle, da ein Großteil der Vogelarten nachts zieht“, erklärt Matthias Walther, Naturschutzdezernent des Wetteraukreises. So führt künstliche Beleuchtung häufig dazu, dass die Vögel die Orientierung verlieren, von ihrer Zugrichtung abkommen oder ihre Flugformation auflösen.

Weitere Beiträge ...

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing