Klöster gab es früher zuhauf, heute sind sie selten geworden. Immer weniger Menschen können sich ein Leben allein mit Gott vorstellen. In Engelthal wurde schon im 13. Jahrhundert das erste Kloster gegründet. Im 30-jährigen Krieg wurde das Gelände vollständig zerstört. Die Schwestern mussten fliehen. Nach dem verheerenden Krieg wurde das Kloster im Spätbarocken Stil wieder aufgebaut und erhielt im Wesentlichen seine heutige Gestalt.

Zu einer geführten Kräutertour zum Kneipp-Becken in Büdingen geht es bei einer neuen Führung in Büdingen. Zusammen mit der Heilkräuter-Kursleiterin und Kneipp-Mentorin SKA Eva Leitzgen begegnen Teilnehmende den Schätzen der Natur am Wegesrand und erfahren Einsatzmöglichkeiten und Heilwirkungen der Wild- und Heilkräuter.

Vom 17. bis 22. August möchten die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (SG) mit der Aktionswoche „Historisches Erbe erleben“ interessierte Besucher:innen ganz nah an ihre unterschiedlichen Kulturschätze heranführen.

Nach dem großen Erfolg der Open-Air-Reihe an der Wasserburg im vergangenen Jahr dürfen sich die Rosbacher Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr auf ein buntes Programm von Juli bis September freuen. Die Kulturreihe wurde im letzten Jahr unter Corona-Bedingungen erstmals veranstaltet. „Wir sind glücklich und stolz, dass wir auch in diesem Jahr die einmalige Kulisse vor der historischen Wasserburg für ein außergewöhnliches und umfangreiches Programm nutzen können“, so Bürgermeister Steffen Maar.

Mitten in der zweiten Welle der Corona-Pandemie präsentieren die Natur- und Kulturführer ein spannendes Programm für das kommende Jahr. Annette Miksch, Vorsitzende des 2007 gegründeten Vereins der Natur- und Kulturführer: „Wir haben dieses Mal ein besonderes Augenmerk auf Veranstaltungen gelegt, die Corona-konform durchgeführt werden können.“

online werben