Donnerstag: Neun neue Corona-Fälle in der Wetterau

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Donnerstag (8. Oktober) bei 663, das sind neun mehr als am Mittwoch. Die Neuinfektionen wurden aus Bad Nauheim (2), Bad Vilbel (1), Büdingen (1), Butzbach (1), Florstadt (1), Friedberg (1), Gedern (1) und Ortenberg (1) gemeldet.

wetterau_081020_corona.jpg

Die Zahl der aus der Quarantäne entlassen Menschen liegt bei 573. Das sind 14 mehr als am Mittwoch. Die Genesenen kommen aus Büdingen (1), Friedberg (1), Gedern (2), Hirzenhain (1), Karben (1), Kefenrod (1), Nidda (5), Niddatal (1) und Wölfersheim (1). In stationärer Behandlung aufgrund der Corona-Infektion befinden sich am Donnerstag zwölf Menschen (neun), drei Personen werden intensivmedizinisch behandelt (1). Bislang sind mit der Corona-Infektion 13 Menschen im Wetteraukreis gestorben.

Zieht man von der Gesamtzahl der Infizierten die Zahl der aus der Quarantäne entlassenen Menschen und die an oder mit Covid 19 Verstorbenen ab, gibt es aktuell im Wetteraukreis 77 mit Corona infizierte Menschen. Sie befinden sich alle in häuslicher oder klinischer Quarantäne, zu allen hält das Gesundheitsamt engen Kontakt.

Inzidenz bei zwölf

In den letzten sieben Tagen stieg die Zahl der Infizierten im Wetteraukreis mit seinen 308.000 Einwohnerinnen und Einwohnern um 36. Die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner liegt im Kreis damit bei zwölf.

Foto: Übersicht über die Corona-Fälle in den Kommunen des Wetteraukreises. Bei der Statistik ergeben sich durch Systemupdates und nachträgliche Korrekturen gegebenenfalls Änderungen bei den kommunalen Zahlen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

werbung 100Euro