Vorsprung Wetterau - Vorankündigung: Brücke im Ortskern von Nidda wird ab April saniert

Vorankündigung: Brücke im Ortskern von Nidda wird ab April saniert

Foto: Hessen Mobil

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Hessen Mobil plant, das Brückenbauwerk an der B 457 in der Innenstadt von Nidda zu sanieren. Hintergrund der Maßnahme in der "Neue Straße" (Höhe Volksbank und Bahnhof-Apotheke) ist, dass dort verschiedene Schäden festgestellt worden sind, die eine zeitige Instandsetzung der Brücke unabdingbar machen. Für die Brückenbauarbeiten, die von April bis November geplant sind, ist eine Vollsperrung der Bundesstraße auf wenigen Metern notwendig.

Dabei bleiben alle umliegenden Geschäfte weiterhin erreichbar - gleiches gilt für den Parkplatz der Volksbank.

Der überörtliche Verkehr wird in dieser Zeit vom Kreisverkehrsplatz, an dem sich B 457 und L 3185 in Nidda treffen, über Ranstadt, Ober-Mockstadt, Dauernheim, Geiß-Nidda und Borsdorf zur Harb umgeleitet. Die Verkehrsführung der Gegenseite erfolgt analog.

Auch für Fußgänger gibt es ausgeschilderte Umwegsmöglichkeiten. Auf der Marktplatz-Straßenseite erfolgen diese über Petermannsgässchen und Mühlstraße, während man auf der anderen Seite die Gerbergasse nutzen kann.

Rechtzeitig vor dem konkreten Baubeginn informiert Hessen Mobil wieder mit einer Pressemitteilung.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmenden, sich auf diese verkehrlichen Änderungen einzustellen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben