Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Freitag (15. Oktober) bei 15.550, 33 mehr als am Donnerstag gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt laut RKI im Wetteraukreis bei 42,2. Neuinfektionen wurden gemeldet aus Bad Nauheim 5, Bad Vilbel 5, Büdingen 2, Butzbach 2, Friedberg 3, Glauburg 1, Karben 5, Nidda 3, Niddatal 2, Ober-Mörlen 1, Ranstadt 2, Rosbach 1 und Wölfersheim 1.

Ein tolles Erlebnis war für die 70 Mädchen und zehn Betreuerinnen aus der ganzen Wetterau die Wanderung zum Wintersteinturm anlässlich des internationalen Mädchentages. „An diesem Ort hat man eine wunderschöne Aussicht“, „Wir Mädchen haben Power und sind cool“, „Ich wünsch‘ mir, dass bald alles wieder normal ist, wegen Corona“ – das waren einige der Zitate, mit denen sich die Mädchen in einem Gipfelbuch auf dem Wintersteinturm verewigten.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Donnerstag (14. Oktober) bei 15.517, 22 mehr als am Mittwoch gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt laut RKI im Wetteraukreis bei 45,8. Neuinfektionen wurden gemeldet aus Bad Nauheim 3, Bad Vilbel 4, Büdingen 5, Butzbach 1, Friedberg 1, Karben 4, Ranstadt 3 und Wölfersheim 1.

Vielfalt hat viele Gesichter und begleitet uns in unterschiedlichen Bereichen unseres Alltags. Dennoch wird das Thema in vielen Kitas oft noch als Rand- oder Sonderthema behandelt. Das WIR - Vielfaltszentrum hat nun gemeinsam mit der Fachstelle Familienförderung das Projekt „KidDs! Kitas in der Diversität – Diversität in den Kitas“ ins Leben gerufen. Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch (SPD) war beim Projektstart in der Kita Regenbogen dabei.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Mittwoch (13. Oktober) bei 15.495, 39 mehr als am Dienstag gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt laut RKI im Wetteraukreis bei 51,9.

In der täglichen Praxis von Fachkräften der Schulsozialarbeit, Jugendarbeit sowie Lehrerinnen und Lehrer ist Mobbing ein zunehmendes und verbreitetes Phänomen. In fast allen Schulklassen und -formen finden sich aktuellen Untersuchungen zufolge Mädchen und Jungen, die über einen längeren Zeitraum hinweg von ihren Mitschülern und Mitschülerinnen gehänselt, geschlagen, bedroht oder auf andere Weise gedemütigt werden.

Weitere Beiträge ...

online werben