Vorsprung Wetterau - Ober-Mörlen: Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Ober-Mörlen: Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zwei Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden gab es bei einem Unfall am Freitagmorgen (30.9.) auf der B3 zu beklagen. Auf seinem Weg in Richtung Butzbach beabsichtigte der 57-jährige Fahrer eines VW Sharan gegen 8 Uhr nach links in auf die Bundesstraße 275 abzubiegen. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden VW Tiguan eines 31-jährigen aus dem Landkreis Gießen zusammen.

Durch den Zusammenprall wurde der Sharan noch gegen einen PKW Seat geschleudert, der die B3 ebenfalls zu dieser Zeit befuhr. Die beiden VW-Fahrer verletzten sich bei der Kollision leicht und mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Fahrer des Seat Leon, ein 30-Jähriger aus dem Wetteraukreis blieb unverletzt. Insgesamt entstand an den beteiligten Fahrzeugen Sachschaden von über 50.000 Euro. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es zu Behinderungen an der Unfallstelle. Gegen 9.20 Uhr war diese geräumt, die beiden Verletzten mit Rettungswagen abtransportiert, beide VW abgeschleppt und der Verkehr konnte wieder fließen.

Rollo hochgeschoben und Scheibe eingeschlagen Friedberg: Eine Gaststätte in der Ockstädter Straße wählten sich Einbrecher in der Nacht von Mittwoch (28.9.) auf Donnerstag (29.9.) zum Ziel. Dabei schoben sie einen Rollladen nach oben und schlugen die Fensterscheibe ein. Ihre Beute im Gesamtwert von ca. 180 Euro bestand aus mehreren Flaschen Alkohol und etwas Bargeld. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 sucht Zeugen und fragt nach Hinweisen auf Tat und Täter.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing