Wie üblich bei dieser Masche kontaktierten die Betrüger die Personen über Whatsapp und gaben sich dabei als Sohn oder Tochter mit einer neuen Handynummer aus.

In einem Fall dürften die knapp 2.000 Euro weg sein, im anderen Fall konnte die Überweisung von über 2200 Euro noch storniert werden.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing