Der weiße PKW mit dem amtlichen Kennzeichen FB - AC 275 stand ab 21.30 Uhr im Lindenweg als er entwendet wurde. Am Montag gegen 6.50 Uhr entdeckten die Besitzer den Diebstahl des Wagens im Wert von ca. 30.000 Euro. Abhanden kam auch eine Spielekonsole, die sich im Fahrzeug befand. Der gestohlene PKW ist mit einem "schlüssellosen" Betriebssystem ausgestattet, das über Funksignal die Türöffnung und das Starten des Motors ermöglicht.

Das ist für den Nutzer sehr praktisch, für Langfinger allerdings auch. Die Täter machen sich diese Technik beim Fahrzeugklau häufig zu Nutzen. Mit einem Funkwellenverlängerer überbrücken sie das Signal der im Haus abgelegten Schlüssel zum Fahrzeug, können es öffnen und auch damit weg-fahren. Ob es im genannten Fall so war, steht bislang nicht zweifelsfrei fest, scheint aber sehr wahrscheinlich.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang Fahrzeugschlüssel nicht im näheren Umfeld der Fahrzeuge abzulegen, um eine Signalübertragung zu verhindern. Neben der Entfernung zum PKW kann dies auch erreicht werden, indem man den Schlüssel und sein Funksignal mit einer Mappe mit Metallfolienauskleidung oder einer Metalldose abschirmt. Zeugen des PKW-Diebstahls aus dem Lindenweg werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 in Verbindung zu setzen

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige

werbung 100Euro