Gegen 10.30 Uhr war der Rentner in Höhe der Hausnummer 1 von einem Unbekannten angesprochen- und nach 20 Cent für den Parkscheinautomaten gefragt worden. Um dieser Bitte nachzukommen, holte der Geschädigte seine Brieftasche hervor und schaute nach Münzgeld.

Anschließend trennten sich die Wege. Zurück zuhause stellte der 79-Jährige dann einige Zeit später fest, dass mehrere Geldscheine aus seiner Börse fehlten. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen etwa 40 bis 45 Jahre alten und circa 170 cm großen Mann mit schlanker Statur gehandelt haben. Er trug kurze, helle Haare und war gut gekleidet.

Die Friedberger Kriminalpolizei ermittelt nun und bittet um Hinweise möglicher Zeugen unter 06031/6010. Wer konnte die geschilderte Tat beobachten? Wem ist im Nahbereich der Parkstraße ein Mann wie beschrieben aufgefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

werbung1 100Euro