Vorsprung Wetterau - Rosbach: Gewinnspiel-Betrug

Er wurde mit einem angeblichen Lottogewinn reingelegt. Der oder die Täter erbeuteten 900 Euro.

Der Mann aus dem Wetteraukreis wurde, mehrfach telefonisch kontaktiert. Verschiedene Personen vermittelten ihm dabei, er habe bei einem Lotto-Gewinnspiel gewonnen. Um seinen Preis zu erhalten, müsse er jedoch Google Pay Karten im Wert von 900 Euro kaufen und an die Anrufer weitergeben. Der Mann folgte den Anweisungen und gab telefonisch die Codes der Karten durch. Erst im Nachhinein bemerkte er, dass er dreisten Betrügern aufgesessen war und meldete den Betrug.

Jeder freut sich über einen Gewinn, besonders in Form von Bargeld. Aber Vorsicht, es kann sich auch um eine Betrugsmasche handeln, denn Trickbetrug ist vielfältig. Die Gewinnspiele, die Art und die Höhe der Gewinne variieren. Gleichbleibend ist hingegen die Forderung der Betrüger: Vor der Gewinnübergabe sollen die Opfer Gebühren zahlen. Wenn Sie an keinem Gewinnspiel teilgenommen haben, können Sie auch nicht gewonnen haben. Zahlen Sie niemals Geld an eine Ihnen unbekannte Person, für eine in Aussicht gestellte Leistung.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing