pastroaleniedegruen_az.jpg

Vom 14. Oktober bis 21. November trifft sich hier die internationale junge Klassikelite zu Workshops und Konzerten.

VOCAL ART Frankfurt RheinMain, das noch junge, einzige länderübergreifend aktive Festival, der Metropolregion FrankfurtRheinMain präsentiert auch 2021, allen pandemischen Einschränkungen zum Trotz, in der Zeit vom 14. Oktober bis 21. November Konzerte, Workshops und Vorträge zur Vokalkunst. Das Thema, Poétique Musicale, stellt einen zentralen Begriff Igor Strawinskys in den Mittelpunkt, dessen 50. Todestag in diesem Jahr die internationale Musikszene vermehrt zur Auseinandersetzung mit dem Schaffen dieses wegweisenden Künstlers des 20. Jahrhunderts anregt. Ein Schwerpunkt bleibt zudem der Blick auf Beethoven, dessen coronageschädigtes Jubiläum von 2020 nun eine vitale Wiederaufnahme erfährt.

Am Sonntag, 17. Oktober 2021, 18.00 Uhr, gastiert das Festival im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda in der Bergkirche Niedergründau. PASTORALE ist das Programm überschrieben, das Beethovens berühmte 6. Symphonie mit Texten Friedrich Hölderlins zu einem vokal-instrumentalen Klangerlebnis erweitert. Die Geigerin Franziska Hölscher leitet die jungen Solisten des MUSIC CAMPUS Frankfurt RheinMain, die gemeinsam mit den Vocalsolisten Frankfurt musizieren.

Tickets für alle Konzerte sind an den üblichen Vorverkaufsstellen und unter www.adticket.de und an der Abendkasse erhältlich. Informationen bietet die Internetseite https://vocalart-frm.de

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben