Gemeinsames Abenteuer und mittelalterlicher Flair: Das LARP ist Teil der im Jahr 2022 entwickelten Reihe „Die verschollenen Geschichten des Wetterauenlandes". Foto: Wetteraukreis

Wetteraukreis (pdw) Rein in die Tunika und ab ins Abenteuer:Auf eine besondere Geschichte mit mittelalterlichem Flair dürfen sich Jungen aus dem Wetteraukreis am 7. September freuen. Das „Live Action Role Play" (LARP), das in diesem Jahr im Pfadfinderzentrum Lilienwald in Petterweil stattfindet, entführt die Mitspieler ins „Wetterauenland". Und noch gibt es freie Plätze.

Der Workshop wird in Kooperation mit dem AWB Wetterau (Abfallwirtschaftsbetrieb des Wetteraukreises) und der EEW (Elektroaltgeräte-Entsorgungswerkstatt) im MüZe Karben angeboten. An drei Tagen können Kinder ab ca. 10 Jahren kleine Skulpturen aus Elektroschrott gestalten und aus Altpapier neues Papier schöpfen.

In unserer Rolle als Vater erwarten uns viele neue Herausforderungen und offene Fragen, die uns in unserer Vater-Kind-Beziehung begleiten.

Weitere Beiträge ...

online werben