"Er wird anders als wir ihn in Erinnerung haben. Aber auch in der neuen Form wird der Hanauer Weihnachtsmarkt auf seinem angestammten Platz im Herzen der Innenstadt durch ein stimmungsvolles Ambiente und ein abwechslungsreiches Angebot eine hohe Anziehungskraft entwickeln und den Menschen der Region die Adventszeit verschönern", freut sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD), dass der Magistrat in seiner Sitzung am Montag die grundsätzliche Entscheidung zugunsten des Budenzaubers auf dem Marktplatz getroffen hat.

Das Drama um das ehemalige Kaufhaus Joh in Gelnhausen nimmt kein Ende: Die Kreissparkasse Gelnhausen und die Dietz AG, die gemeinsam das Areal entwickeln wollten, haben am Mittwoch ihren Rückzug erklärt. Als Begründung führen die aktuellen politischen Debatten über die Pläne für das ehemalige Kaufhaus an.

online werben