Hessen

Zur Verlängerung der pandemischen Notlage erklären die Fraktionsvorsitzenden von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ines Claus und Mathias Wagner:

Wenn man im Winter in den südhessischen Rheinauen zwischen Kühkopf und Trebur spazieren geht, sieht man immer wieder flatternde Vogelbänder am Himmel über den weiten Ackerfluren des hessischen Rieds auf- und abgehen.

Die Fraktionen von SPD und Freien Demokraten im Hessischen Landtag fordern die Landesregierung auf, die Verträge zur Nutzung der Luca-App nicht zu verlängern.

„Hessen kann Vorreiter für mobiles Arbeiten werden“, erklären Stefan Müller, innenpolitischer Sprecher, und Oliver Stirböck, digitalpolitischer Sprecher der Freien Demokraten im Hessischen Landtag.

Hessen unterstützt den Träger der Suchthilfeeinrichtung „die Fleckenbühler“ künftig jährlich mit bis zu 800.000 Euro, um den weiteren Betrieb sicherzustellen.

Am Dienstag wurden in Hessen 6.969 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

Bei Wind aus Richtung Frankfurter Flughafen steigt die Konzentration ultrafeiner Partikel in der Luft stark an – so die Kernaussage des 4. Berichts zur Untersuchung der regionalen Luftqualität auf ultrafeine Partikel im Bereich des Flughafens Frankfurt, den das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) veröffentlicht hat.

Beim Oberlandesgericht Frankfurt am Main wird auch für 2022 eine starke Überlast infolge gestiegener Anforderungen in allen Bereichen erwartet.

Am Mittwoch, 15. Dezember, musste der 19 Jahre alte Brillenbär "Nobody" eingeschläfert werden. Seit einigen Wochen wurde er wegen eines Hustens schon behandelt, aber trotz intensiver tiermedizinischer Betreuung trat keine Besserung ein. Computer-tomographische Untersuchungen zeigten eine große Umfangsvermehrung in der Lunge.

Mit 95,3 Millionen Euro unterstützen Bund und Land die Frankfurter Verkehrsgesellschaft (VGF) beim Aufbau eines digitalen Zugsicherungssystems, das Straßen- und U-Bahnen eine dichtere Taktfolge und mehr Fahrkomfort ermöglicht.

Insgesamt zwei Indoorplantagen mit rund 100 erntereifen Cannabispflanzen hoben Ermittler*innen des Zollfahndungsamtes Frankfurt am Main, Dienstsitz Kaiserslautern, am 07.12.2021 bei der Durchsuchung eines Gebäudes im Landkreis Merzig-Wadern aus und sicherten zudem über 320 Gramm bereits verkaufsfertiges Marihuana.

Die Versammlungsbehörde im Frankfurter Ordnungsamt hat mit Verfügung von Donnerstag, 9. Dezember, eine für Samstag, 11. Dezember, angemeldete coronamaßnahmenkritische Versammlung untersagt. Angemeldet war ein mit 1500 erwarteten Teilnehmenden geplanter Demonstrationszug mit Kundgebungen. Unter dem Motto „Schutz der Kinder vor der Corona-Schutzimpfung“ sollte von 15 bis 20.30 Uhr durch die Frankfurter Innenstadt gezogen werden.

Die Landesregierung hat sich mit dem Universitätsklinikum Gießen-Marburg (UKGM) und dessen Eigentümer, der RHÖN-KLINIKUM AG, sowie der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA, auf die Ausgestaltung der weiteren Zusammenarbeit geeinigt.

In der Nacht zum Dienstag kam es in Gießen zu mehreren Sachbeschädigungen.

Opfer eines Diebstahls wurde am Sonntag (16.01./14:20 Uhr) eine 23-jährige Frau aus Solms (Lahn-Dill-Kreis) im Bahnhof Gießen auf Bahnsteig 11.

Auf die Kennzeichen eines Kraftrades hatten es Diebe in der Straße "Neustadt" in Gießen abgesehen.

Unbekannte Täter entwendeten zwischen Samstag (15. Januar) gegen 13:40 Uhr und Sonntag (16. Januar) 14:00 Uhr einen Katalysator eines grauen VW.

Einen Sachschaden von etwa 400 Euro hinterließ eine unbekannte Person nach einem Einbruch in einen Imbiss in der Frankfurter Straße in Gießen.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

online werben