Taylor Vause wird ein Roter Teufel

Eishockey
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit Taylor Vause hat der EC Bad Nauheim seine erste Kontingentstelle für die kommende Saison in der DEL2 besetzt. Der 29 Jahre alte Mittelstürmer wechselt von den Vienna Capitals aus der multinationalen ICE Hockey League zu den Roten Teufeln.

„Taylor ist exakt der Typ Spieler, den wir gesucht haben. Er ist zweikampfstark, er hat jede Menge Erfahrung und bringt Siegermentalität mit. Ich traue ihm eine tragende Rolle in unserer Mannschaft zu“, charakterisiert Trainer Harry Lange den Neuzugang.  

Aufgewachsen ist Taylor Vause in Calgary. Über die Western Hockey League (Swift Current Broncos) empfahl er sich für die zweitklassige American Hockey League (130 Spiele, Meister mit den Texas Stars) und absolvierte vor seinem Wechsel nach Bozen im Jahr 2015 auch 55 Partien in der East Coast Hockey League. 

Vause stürmte in den letzten fünf Jahren für die Vienna Capitals und holte 2017 mit diesem Team die Meisterschaft in der Alpenliga. In dieser legendären Saison stellte Vause mit den Capitals einen Rekord für die Ewigkeit auf: zwölf Playoff-Spiele, zwölf Siege. »Die Verbindung zu den Mitspielern aus diesem Jahr ist noch heute außergewöhnlich. Über die Saison hinweg sind wir als Gruppe zusammengewachsen. Und irgendwann saßen wir in der Kabine und wussten, dass wir etwas Großes erreichen können«, erinnert sich Vause.  

Einer seiner Teamkollegen damals: Kelsey Tessier, der vergangene Saison dem Kader des EC Bad Nauheim angehörte. In der Saison 2017/18 verbuchte Taylor Vause die beste Plus-Minus-Statistik aller Spieler in der Liga. Überhaupt beeindruckt die Bilanz des Rechtsschützen, der es in 328 Spielen für die Wiener auf 248 Scorer-Punkte brachte.  

Taylor Vause sagt zu seinem Wechsel in die Kurstadt: „Ich freue mich auf eine neue Herausforderung in einem neuen Team und einer neuen Liga! Ich habe gehört, dass Bad Nauheim eine großartige Eishockey-Stadt ist und ich hoffe sehr, dass unsere Fans wieder mit dabei sein können. Ich freue mich darauf, meine neuen Teamkollegen, die Trainer und die Mitarbeiter persönlich kennenzulernen und hoffe natürlich auf eine erfolgreiche Saison."  

Taylor Vause wird in Bad Nauheim mit der Rückennummer 19 auflaufen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

Anzeige

werbung 100Euro