„Die SPD-Bundestagsfraktion hat erfolgreich für ein Corona-Aufhol-Paket für Kinder und Jugendliche gekämpft. Nun werden im Rahmen eines Aktionsprogramms des Bundes zwei Milliarden Euro investiert, um schulische Lernrückstände aufzuholen und soziale Entwicklungen zu fördern. Es ist ein enorm wichtiges Programm gegen die Folgen der Pandemie für Kinder und Jugendliche und eine Investition in ihre Zukunftschancen“, erklärt Natalie Pawlik, SPD-Bundestagskandidatin und Stellvertretende Vorsitzende der Wetterauer SPD.

Den Übergang Schule-Beruf für Jugendliche so reibungslos wie möglich zu gestalten. Eine Herausforderung für viele junge Menschen. Genau an diesem Thema setzt Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch nun an. Gemeinsam mit dem Job Center Wetterau und der Agentur für Arbeit arbeitet die Sozialdezernentin nun an einer Jugendberufsagentur für den Wetteraukreis.

Als „wichtigen Baustein für eine zukunftsfeste Ausbildung der Hebammen und die Entwicklung der hebammenwissenschaftlichen Forschung“ hat Wissenschaftsministerin Angela Dorn (Grüne) den Aufbau von drei Standorten für Hebammenwissenschaften in Hessen bezeichnet.

"Nerven behalten, fokussieren, abliefern.....ihr schafft das!!!" Unter diesem Motto wünschten die Einstellungsberater*innen des Polizeipräsidiums Mittelhessen den diesjährigen Abiturient*innen "Viel Erfolg" für ihre bevorstehenden Abiturprüfungen. Eigens zu diesem Anlass hatten sie eine Postkarte, auf welcher das obige Motto der Aktion in Großbuchstaben zu lesen war, entworfen.

In den nächsten Wochen stehen wieder die schriftlichen Prüfungen zum Abitur an. Eine Zeit großer Spannung und Aufregung, denn jeder möchte möglichst gut abliefern und die Schulzeit erfolgreich zu Ende bringen. Das Team der Einstellungsberatung der Polizei in Mittelhessen drückt allen Prüflingen ganz fest die Daumen und wünscht gutes Gelingen.

Die städtische Kläranlage in Bad Vilbel darf auch in den kommenden fünf Jahren offiziell die Bezeichnung „Ausbildungskläranlage“ führen. Von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) hat die Anlage hierzu ein Zertifikat und das entsprechende Gütesiegel erhalten.

Weitere Beiträge ...

Anzeige

werbung 100Euro