„Der Staat wendet enorme Mittel auf, um den Unternehmen, die auch jetzt noch durch die Corona-Pandemie betroffen sind, durch die Krise zu helfen. Mit der Fortführung der Neustarthilfe ist auch eine auskömmlichere Unterstützung der noch betroffenen Soloselbstständigen gewährleistet“, sagte Wirtschaftsminister Al-Wazir (Grüne) am Freitag. Mit der Fortführung erhöht sich die Unterstützung für Soloselbstständige von bislang 1.250 Euro monatlich auf bis zu 1.500 Euro pro Fördermonat, so dass bis zu 4.500 Euro für das dritte Quartal 2021 ausgezahlt werden können.

„Die Landesregierung hat alle Vorkehrungen getroffen, damit Anträge aus Hessen schnellstmöglich bearbeitet und die Hilfen überwiesen werden. Bislang sind in Hessen seit März 2020 insgesamt 3,7 Mrd. Euro an Zuschüssen ausgezahlt worden“, führte Al-Wazir als Bilanz an, die Summe verteile sich dabei auf die verschiedenen Programme, die unterschiedliche Zeiträume abdecken und unterschiedliche Laufzeiten hatten bzw. haben.

Mit der Fortführung und Erweiterung der Überbrückungshilfe III in die Überbrückungshilfe III Plus konnten die bekannten Förderbedingungen beibehalten und durch die Restart-Prämie sinnvoll erweitert werden. Mithilfe der Restart-Prämie erhalten Unternehmen die Möglichkeit, einen höheren Zuschuss zu den Personalkosten zu erhalten, um Beschäftigte aus der Kurzarbeit zurückzuholen oder neu einzustellen. Bei der weiter gefassten Überbrückungshilfe III Plus läuft die Frist noch bis zum 31. Oktober; Abschlagszahlungen waren nur für Anträge möglich, die bis zum 30. Juni eingegangen sind. Die Anträge hessischer Unternehmen werden zentral im Regierungspräsidium Gießen bearbeitet.

Allein aus der Überbrückungshilfe III haben bisher 19.969 hessische Betriebe eine Bewilligung erhalten; die Auszahlungen von 787 Mio. Euro summieren sich zusammen mit den Abschlägen von 410 Mio. Euro auf insgesamt rund 1,2 Mrd. Euro. Drei Viertel der eingegangenen Anträge (73 Prozent) sind erledigt. Zudem flossen inzwischen 88 Mio. Euro als Neustarthilfe an deutlich mehr als 14.000 Soloselbstständige.
Bei der November- und Dezemberhilfe sind fast alle Anträge vollständig bearbeitet und ausgezahlt, die gesamte Auszahlungssumme liegt inzwischen bei rund 1,1 Mrd. Euro. Bei den noch nicht abgeschlossenen Anträgen sind in aller Regel noch Rückfragen zu beantworten oder sie sind erst kurz vor Antragsschluss eingegangen.

Übersicht Wirtschaftshilfen des Bundes in Hessen (Stand 19.07.2021)

Soforthilfe:
106.426 bewilligte Anträge, rund 951,4 Mio. Euro ausgezahlt (Programm beendet am 31.05.2020)

Überbrückungshilfe I:
10.159 bewilligte Anträge sowie 233 bewilligte Änderungsanträge, rund 120 Mio. Euro ausgezahlt (Programm beendet am 9.10.2020)

Überbrückungshilfe II:
15.937 bewilligte Anträge sowie 55 bewilligte Änderungsanträge, rund 239,4 Mio. Euro ausgezahlt

Überbrückungshilfe III:
⦁ 19.696 von bisher 26.948 Anträgen bewilligt, rund 787 Mio. Euro vom Land ausgezahlt
⦁ Bereits rund 410 Mio. Euro als Abschlagszahlungen an Betriebe in Hessen ausgezahlt, damit ausgezahlte Gesamtsumme ca. 1,2 Mrd. Euro.

Neustarthilfe:
14.106 Anträge bewilligt, rund 88 Mio. Euro ausgezahlt

Novemberhilfe:
⦁ 99 Prozent der Anträge sind vollständig bearbeitet und ausgezahlt (Anträge insgesamt 30.247, vollständig bearbeitet und ausgezahlt 29.823).
⦁ 89,6 Prozent der beantragten Summe wurden überwiesen (559 Mio. Euro), inklusive der Abschlagszahlungen und Direktzahlungen des Bundes.
⦁ 7.616 Anträge von Soloselbstständigen, davon 7.338 abgeschlossen
⦁ 22.631 Anträge über prüfende Dritte, davon 21.386 abgeschlossen

Dezemberhilfe:
⦁ 99 Prozent der Anträge wurden vollständig bearbeitet und ausgezahlt (Anträge insgesamt 29.379, vollständig bearbeitet und ausgezahlt 28.980).
⦁ 87,4 Prozent der beantragten Summe wurde überwiesen (539 Mio. Euro), inklusive der Abschlagszahlungen und Direktzahlungen des Bundes.
⦁ 7.126 Anträge von Soloselbstständigen, davon 6.891 abgeschlossen
⦁ 22.253 Anträge über prüfende Dritte, davon 20.007 abgeschlossen

Anträge zur Überbrückungshilfe laufen zentral über die zentrale Plattform zur Überbrückungshilfe

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben