Rockenberg: Busverbindung zur Singbergschule Wölfersheim startet

Geschafft! Nach jahrelangen Bemühungen steht nun fest: Ab dem 26. August gibt es eine Busverbindung für die Schülerinnen und Schüler von Rockenberg/Oppershofen zur Singbergschule Wölfersheim! Vier Jahre lang haben sich der Elternbeirat der Singbergschule, die Gemeinde, der Wetteraukreis und die Elternschaft für diese Verbindung eingesetzt.

Rockenberg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es wird eine Busverbindung für die Schüler von Rockenberg/Oppershofen zur Singbergschule Wölfersheim geben. Die Verkehrsgesellschaft Oberhessen bietet ab dem 26. August die Busverbindung an. Vier Jahre lang haben sich der Elternbeirat der Singbergschule, die Gemeinde, der Wetteraukreis und die Elternschaft für diese Verbindung eingesetzt. Bisher wurden die aus der Gemeinde Rockenberg stammenden Schüler der Singbergschule von einem privaten Busunternehmen befördert. Keine optimale Lösung – vor allem im Hinblick auf die Kosten. 

Bürgermeisterin Olga Schneider: „Ich bin so glücklich über diese Nachricht! Für alle Schüler und Eltern werden die Abläufe nun einfacher und der Geldbeutel geschont. Besonders freut es mich, dass die Mühen und der Schweiß aller Beteiligten belohnt wurden, die so lange und hartnäckig gemeinsam über Jahre an einem Strang gezogen haben und an diesem Thema drangeblieben sind. Ihnen spreche ich an dieser Stelle meinen Dank aus.“

Besonderes Highlight: Die Fahrkarten müssen künftig nicht mehr, wie bisher, beim privaten Busunternehmen erworben werden. Vielmehr erhalten die Schülerinnen und Schüler, die bisher den privat organisierten Schülerverkehr genutzt haben, ein kostenfreies Schülerticket Hessen vom Wetteraukreis als Schulträger.

Wetterau-Landrat Jan Weckler fügt an: „Gemeinsam konnte eine gute, nachhaltige und rechtssichere Lösung zum Wohl aller Beteiligten gefunden werden. Für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Eltern werden die Abläufe nun einfacher und der Geldbeutel geschont.“

Übrigens: Darüber hinaus wird es eine Anpassung der Fahrten von Steinfurth nach Oppershofen geben, damit die Anbindung von Steinfurth zur Singbergschule ebenfalls von Schülerinnen und Schülern genutzt werden kann.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von WETTERAU.NEWS!

online werben