In seiner heutigen Sitzung hat der Kreiswahlausschuss neun Bewerberinnen und Bewerber für die Bundestagswahl am 26. September 2021 für den Wahlkreis 172 (Wetterau I) zugelassen. Drei Frauen und sechs Männer bewerben sich um die Vertretung der Wetterauerinnen und Wetterauer im Deutschen Bundestag.

Der Bund hat ein kommunales Förderprogramm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" zur Stärkung der Innenstädte aufgelegt. Das teilt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller mit. Städte und Gemeinden könnten sich bis zum 17. September mit Konzepten und Strategien bewerben und bis zu fünf Millionen der insgesamt 250 Mio. Euro Gesamtfördermittel erhalten.

Der Landeswahlausschuss hat am Freitag in Wiesbaden über die Zulassung der Landeslisten für die Bundestagswahl am 26. September 2021 in Hessen entschieden und 23 von 25 eingereichten Listen zugelassen. Die Landeslisten der Anarchistischen Pogo Partei – APPD - sowie der Sozialistischen Gleichheitspartei, Vierte Internationale - SGP - wurden vom Landeswahlausschuss zurückgewiesen.

Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Freitag (30. Juli) bei 13.320 (Stand RKI O.OO Uhr), fünf mehr als am Donnerstag gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen liegt bei 11,4. Neuinfektionen wurden aus Bad Nauheim (1), Friedberg (1), Karben (2) und Nidda (1) gemeldet.

Gemeinsam mit drei Partnern macht sich der Wetteraukreis auf den Weg, als erster Landkreis Deutschlands ein flächendeckendes Netz an Mobilitätsstationen aufzubauen. Zum Projektstart wurden alle Wetterauer Kommunen in den Plenarsaal nach Friedberg eingeladen.

Ob zur Verkehrsunfallaufnahme, der Personen- und Adresskontrolle, der Vermisstensuche oder zur Beweissicherung: Bis Ende 2022 erhalten alle hessischen Polizistinnen und Polizisten ein modernes und speziell gesichertes Smartphone oder Tablet. Im Rahmen der mobilen Polizei-Ausstattungsoffensive der Hessischen Landesregierung erhalten bereits bis Anfang 2022 alle Streifenbeamten im Wach- und Wechseldienst ihre persönlichen Mobiltelefone.

Manuel Schmidt belohnte sich seinen bisherigen Karate Weg (Do) mit einer hervorragenden Leistung bei seiner Prüfung zum 1. DAN unter den Augen des Prüfers Shihan Amir Valadkhani, 7. DAN.

Das gab es noch nie: Der EC Bad Nauheim startet mit zwei Heimspielen in die neue Saison der DEL2. Die Roten Teufel empfangen zum Auftakt am Freitag, 1. Oktober, den EV Landshut. Zwei Tage später gastieren die Lausitzer Füchse im Colonel-Knight-Stadion.

Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der als gelernter Stürmer von Iserlohn nach Bad Nauheim kam, zum Verteidiger umgeschult wurde und zur festen Größe avancierte.

Am vergangenen Freitag (09.07.) war Harry Lange in geheimer Mission unterwegs. Das Ziel: Ein Café in der Innenstadt von Düsseldorf. Sein Gesprächspartner: Eric Stephan, 27 Jahre alt, Verteidiger und im letzten halben Jahr in Diensten der Löwen Frankfurt.

Voller Stolz durften 17 Prüflinge ihre neuen Gürtel anziehen und die Prüfungsurkunde des Deutschen Karate Verbandes (DKV) in Empfang nehmen.

Am Donnerstag (08.07.) haben sich die Anteilseigner des EC Bad Nauheim turnusgemäß zur jährlichen Gesellschafter-Versammlung in den VIP-Räumlichkeiten des Eisstadions eingefunden. Sie wurden von den Verantwortlichen über die wesentlichen Entwicklungen ihres Lieblingsclubs detailgenau informiert.

Verstärkung für das defensive Mittelfeld: Nemanja Celic wechselt vom Österreichischen Erstligisten WSG Tirol zum SV Darmstadt 98.

Verstärkung für die Abwehrzentrale: Der SV Darmstadt 98 hat Lasse Sobiech verpflichtet. Der Innenverteidiger unterschrieb am Böllenfalltor einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Luca Pfeiffer wird in der kommenden Saison im Trikot des SV Darmstadt 98 auflaufen.

Benjamin Goller wird in der Spielzeit 2021/22 die Lilie auf der Brust tragen: Der 22 Jahre alte Flügelspieler wechselt auf Leihbasis vom SV Werder Bremen zum SV Darmstadt 98.

Der Hessische Fußball-Verband möchte mit einer neuen Kurzschulungsreihe zu den Themen „Herzsicherheit im Sport“ und „Erste Hilfe bei typischen Verletzungen im Fußball“ die Mitarbeiter*innen, Trainer*innen und Spieler*innen der hessischen Fußballvereine nochmals für spezielle Gesundheitsaspekte im Fußballsport sensibilisieren.

Oliver Glasner kann im Trainerteam auf einen langjährigen Vertrauten zählen. Michael Angerschmid bleibt „Co“ des neuen Cheftrainers.

Vom 17. bis 22. August möchten die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (SG) mit der Aktionswoche „Historisches Erbe erleben“ interessierte Besucher:innen ganz nah an ihre unterschiedlichen Kulturschätze heranführen.

In der ausverkauften Trinkkuranalage in Bad Nauheim sorgte Lioba Albus, Kabarettistin aus dem Sauerland am vergangen Freitag für gute Stimmung und Dauerlachen. Rund 100 Frauen und einige Männer waren gekommen, um ihr Programm „Hitzewallungen“ zu sehen.

„Also ich hab‘ damit ja überhaupt kein Problem, aber…“ lautet das Motto des neuen Kinoevents „Run“ in Bad Nauheim.

Nachdem das Veranstaltungsprogramm für die Monate Juni und Juli schon im Umlauf ist, werden jetzt die Programme für die Monate August und September für den Mittelhessischen Kultursommer verteilt. Landrat Jan Weckler freut sich, dass wieder viele Veranstaltungen in der Wetterau mit Unterstützung des Mittelhessischen Kultursommers stattfinden.

Der Musiker und Betreiber der Kulturhalle in Glauburg-Stockheim, Harald Steinke, wird mit dem mit 2.500 Euro dotierten Wetterauer Kulturpreis des Jahres 2021 geehrt. „Der Kreisausschuss ist dem Vorschlag der Jury für den Kulturpreis des Wetteraukreises gefolgt und würdigt damit die Verdienste, die Harald Steinke für die Kultur im Wetteraukreis erworben hat“, teilte Landrat Jan Weckler in einer Presseerklärung mit.

Eine Ausstellung zum Thema Alphabetisierung hat Landrat Jan Weckler am heutigen Montag (14. Juni 2021) im Foyer des Friedberger Kreishauses eröffnet. Die Ausstellung informiert anhand der Geschichte von vier Menschen, was diese zum Lesen und Schreiben lernen motiviert hat und welche Vorteile sie dadurch gewonnen haben.

Obwohl Handel und Gastronomie deutlich aufatmeten, nachdem derzeit nahezu Normalität bei Einkauf und Einkehr herrscht, heißt es, am Ball zu bleiben. Alle Welt warnt vor dem Herbst.

Auch 2021 stehen finanzielle Mittel für ergänzende Angebote für ausbildungslose junge Menschen im Übergang Schule-Beruf zur Verfügung.

Vom 16. bis 19. August können Jugendliche, die im Sommer 2021 die Schule beendet haben und noch ohne schulische oder berufliche Übergangsperspektive sind, an einem der Wetterauer Zukunftscamps teilnehmen. Es sind noch Plätze frei.

Nichts schafft eine so angenehme Atmosphäre, einen tollen Duft und ein Gefühl der Ruhe wie eine wohlriechende Kerze.

Wir geben es zu - früh morgens aufzuwachen kann ein echter Kampf sein, besonders an einem Montag - wenn die Wochenend-Nostalgie selbst die Besten von uns befällt.

Urlaub im Sommerhaus fernab der Stadt ist eine echte Erfrischung für Körper und Seele. Stille, Ruhe und frische Luft – danach sehnen wir uns nicht alle?

Zwischen Boppard-Buchholz und Waldesch auf A 61 fahren die Nutzer*innen künftig auf einer Autobahn, die gleichzeitig eine Forschungsstrecke ist.

Künstlerinnen und Künstler, die das neue Hessische Atelierprogramm HAP nutzen, hat Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) im Zuge ihrer Sommertour in Kassel besucht.

Das Hessische Landeslabor prüft die Produktqualität von recyceltem Phosphor.

Wie wichtig eine lebensrettende Notrufnummer werden kann, mussten in diesen Tagen viele Menschen erleben.

Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat am Mittwoch Prof. Dr. Uwe Brinkschulte und Prof. Dr. Mathias Pacher von der Goethe-Universität Frankfurt einen Förderbescheid des Landes übergeben.

„Nach den bislang vorliegenden Ernteergebnissen rechnen wir in Hessen in diesem Jahr mit einer durchschnittlichen Getreideernte von insgesamt etwas mehr als zwei Millionen Tonnen. Eine Rekordernte, die aufgrund der äußerlich gut entwickelten Bestände im Bereich des Möglichen schien, wird es voraussichtlich nicht geben.“

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur Wetterau.News-Redaktion

-> hier klicken

 

Eigenanzeige

werbung 100Euro

GEWINNSPIELE

EM tippen und gewinnen: England gegen Deutschland

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-EM-Spiels England gegen Deutschland am Dienstag (18 Uhr) richtig tippen, verlost WETTERAU.news eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Ungarn

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-EM-Spiels Deutschland gegen Ungarn am Mittwoch (21 Uhr) richtig tippen, verlost WETTERAU.news eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Portugal

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-EM-Spiels Deutschland gegen Portugal am Samstag (18 Uhr) richtig tippen, verlost WETTERAU.news eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Nachrichten aus der Region

Grid List

Bei einem kleinen Empfang vor dem Rathaus Altenstadt informierte sich Bürgermeister Norbert Syguda über den neuen BRING-Lieferservice auf 3 Rädern, der im Juli seinen ersten Geburtstag feierte.

Nach der Flutkatastrophe sind die Aufräumarbeiten in den Hochwassergebieten noch immer in vollem Gange, zahlreiche Freiwillige sind vor Ort, um zu helfen. Viele Men­schen wollen die Flutopfer mit Sachspenden unterstützen.

"Nach einigen Verzögerungen übergaben die Stadtwerke Bad Vilbel die neue Tiefgarage auf dem Gelände des ehemaligen Kurpark-West der Öffentlichkeit. Insgesamt wurden für den aufwändigen Bau mit zwei Tiefgeschossen in unmittelbarer Niddanähe 20 Millionen Euro aufgewandt, damit auf 375 großzügig bemessenen Parkplätzen Autos abgestellt werden können", schreiben die Grünen Bad Vilbel in einer Pressemitteilung.

"Der Büdinger Bürgermeisterkandidat Ulrich Majunke hat seine Gespräche mit betroffenen Bürgern der Hochwasserkatastrophe vom 29. Januar fortgesetzt. In dieser Woche stand der Besuch im Lernförderzentrum „Stressfrei“ im Terminkalender des FWG-Kandidaten", schreibt die FWG Büdingen in einer Pressemitteilung.

Am Donnerstagnachmittag (29.07.2021) erbeuteten Enkeltrickbetrüger in Butzbach einen fünfstelligen Bargeldbetrag. Am Telefon hatte man die geschädigte Seniorin schließlich derart manipuliert, dass diese der Meinung war, ihrer Enkelin durch finanzielle Unterstützung aus einer aktuellen Notlage zu helfen.

Um die Morgenkühle zum Gießen zu nutzen, ging eine Dame am Samstag (19.6.) bereits sehr früh auf den Friedhof in Bingenheim. Als sie ihr Werk verrichtet hatte und nach Hause ging, bemerkte sie gegen 6.30 Uhr einen Mann am Haupteingang. Er hatte sich entblößt und onanierte.

Nicht viele Branchen waren im vergangenen Jahr von den pandemiebedingten Schließungen ausgenommen. Während Autohäuser schließen mussten, durften Kfz-Werkstätten weiterhin ihren Service anbieten. Zu den Gewinnern der Krise gehören sie aber nicht. Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch erkundigte sich in der Cimmy-Henriks Garage Florstadt.

Nach einer Bauzeit von zehn Wochen sind die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke an der Kreisstraße 239 zwischen Friedberg/Bruchenbrücken und Niddatal/Assenheim abgeschlossen. Die Straße ist ab sofort für den Verkehr wieder freigegeben.

Nach einer "nächtlichen Spritztour durch Gedern" sieht der Sachverhalt bislang aus, den Beamte am Dienstagmorgen (27.07.) aufnahmen. Ein Busbetrieb in der Straße Am Schmittergberg meldete das Fehlen eines Linienbusses. Durch ein eingebautes GPS konnte der an einer Seitenscheibe leicht beschädigte Bus jedoch schnell gefunden werden.

Die Kalkschutt-Buckelwiese ist ein naturschützerisches Kleinod: Magere Wiesen, alte Obstbäume, zahlreiche Pflanzen- und Tierarten prägen die auch kulturhistorisch bedeutsame Fläche bei Glauburg-Stockheim. Diese mitsamt einiger umliegender Grundstücke möchte der Wetteraukreis als Naturschutzgebiet ausweisen, um die örtliche Artenvielfalt dauerhaft zu erhalten.

Deutschlandweit ist der Umtausch der grauen und rosa Führerscheine in die Kartenführerscheine bereits in vollem Gange.

Mehrere Anwohner der Straße Im Tiefen Born in Okarben meldeten am Donnerstagmorgen (29.07.) gegen 02.20 Uhr einen Mann samt Auto, der unentwegt rumbrüllte und hupte. Beim Eintreffen der Streife vor Ort fuhr er allerdings davon. Wenig später meldete ein Zeuge einen verunfallten PKW im Graben.

Zusammen mit der FDP-Kandidatin für die Bundestagswahl und FDP-Kreistagsabgeordneten Andrea Rahn-Farr und dem Kefenröder FDP-Mitglied Bruno Reimöller hat der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn die HTS Tentiq GmbH besucht, um mit Geschäftsführer Christoph Röttges und Betriebsleiter Frederik Freitag über die Entwicklung des Unternehmens zu sprechen.

Oxana Buzdugan und Alexander Scholl bewohnten die Hofreite in Limeshain zunächst zur Miete. Trotz der schadhaften Fachwerkkonstruktion und offensichtlichem Sanierungsstau kauften sie die Hofreite. Nach entsprechender Beratung begannen sie, das Gebäude weitgehend denkmalgerecht zu sanieren. „Für diesen Einsatz erhalten sie einen Kreiszuschuss in Höhe von 5.000 Euro“, sagt Kreisbeigeordneter Matthias Walther.

Am letzten Wochenende fand das Vorbereitungsseminar für die Sommerferienspiele der Stadt Münzenberg 2021 statt.

Seit Mitte Juli 2021 wird an verschiedenen Bundes, Landes- und Kreisstraßen im Wetteraukreis eine Oberflächenbehandlung des Straßenbelags vorgenommen. Nach dem Verfahren "Dünne Schichten im Kalteinbau" dient diese Form der Oberflächenbehandlung sowohl zur Straßeninstandsetzung als auch zum Erhalt der Straßensubstanz.

Die Mauerkrone der Klostermauer in Ilbenstadt muss saniert werden, denn „auch an einer robusten Mauer nagt der Zahn der Zeit“, so Kreisbeigeordneter und Baudezernent Matthias Walther. Er überbrachte Bürgermeister Michael Hahn den Zuwendungsbescheid des Wetteraukreises für die denkmalgerechte Sanierungsmaßnahme.

Ein Enkeltrick der besonderen Art ereignete sich am Dienstag (15.6.) in der Wetterau. Eine Frau aus Ober-Mörlen erhielt eine Whatsapp-Nachricht von einer unbekannten Nummer. Der Verfasser der Mail gab sich als ihr erwachsener Sohn aus. Er begründete die fremde Nummer mit einem Wasserschaden seines Handys, weswegen er aktuell ein Ersatzgerät nutze.

Vermutlich durch einen Fehler beim Überholen eines Motorradfahrers samt Sozius ereignete sich am Montagabend (19.07.) ein Unfall mit drei Fahrzeugen auf der B 275 zwischen Lißberg und Ortenberg. Gegen 18.40 Uhr überholte der 57-jährige Kradfahrer mehrere in Richtung Ortenberg fahrende Autos und stieß dabei mit seiner linken Fahrzeugseite mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen.

"Abseits im Wald liegt ein Auto auf dem Dach zwischen Blofeld und Dauernheim", diese Meldung ging am Montag (10.5.) gegen 20.30 Uhr bei der Polizei in Friedberg ein. Rettungskräfte und Polizei machten sich sofort auf den Weg, um Erste Hilfe zu leisten und Gefahren abzuwehren.

In Rockenberg-Oppershofen betreibt Familie Heller einen landwirtschaftlichen Betrieb und meistert die Herausforderung zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und dem Aufbau einer Direktvermarktung der hofeigenen Produkte. Im Jahr 2015 hat Familie Heller den landwirtschaftlichen Familienbetrieb neu gegründet. Schon die Eltern und Großeltern hielten einige Schafe und Milchkühe, doch im Gegensatz zu den vorherigen Generationen betreiben Victoria und Stefan Heller die Landwirtschaft nun im Haupterwerb.

Für die hessischen Schülerinnen und Schüler steht in der letzten Woche vor den Sommerferien schon seit über 10 Jahren der Umweltschutz auf dem Stundenplan. Jeweils am Dienstag vor Ferienbeginn findet der „Sauberhafte Schulweg“ statt, eine Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung. In diesem Jahr nahmen auch die rund 250 Kinder der Grundschule im Ried an der Aktion teil.

Auf einer Tankstelle in der Raiffeisenstraße in Ober-Rosbach sprach ein Tatverdächtiger am Dienstagmorgen (27.07.) gegen 02.20 Uhr einen im Taxi sitzenden Fahrer aggressiv an, schlug ihm mehrfach ins Gesicht und forderte ihn auf, das Auto zu verlassen. Dem kam der Fahrer nach, nahm dabei allerdings den Autoschlüssel mit.

Der 57-jährige Fahrer eines Sattelzugs setzte am Montag (26.07.) auf der B455 zwischen Dorheim und Melbach zu einem Überholvorgang eines vorausfahrenden Traktors samt Anhänger an. Dabei bemerkte der aus Rumänien stammende Fahrer zu spät, dass der 70-jährige Traktorfahrer aus Bad Nauheim nach links in einen Feldweg abbog.

Auf der B3 bei Wöllstadt kam es am Freitag (7.5.) gegen 22.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 26-jährige Fahrer eines 5er-BMW kam auf seiner Fahrt von Karben Richtung Friedberg aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Den 26-Jährigen befreiten Ersthelfer aus seinem Fahrzeug.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

zum Archiv