"Aus dem Sondervermögen Hessens gute Zukunft sichern unterstützt das Land weiterhin Familien und Kommunen, um Kita-Beiträge auszugleichen und Corona-Tests bereitzustellen. Der Kommunalpakt zahlt sich aus – auch für den Wetteraukreis und seine Kommunen: „Mehr als drei Millionen Euro Corona-Hilfe hat das Land dem Kreis bereits überweisen oder wird demnächst angewiesen", schreibt das Büro von Landtagsabgeordneter Kathrin Anders (Grüne) in einer Pressemitteilung.

"Die Wetterauer FDP hat bei Ihrer Kreismitgliederversammlung in Rosbach ihre Delegierten zur Listenaufstellung des Landeswohlfahrtsverbands Hessen gewählt. Als Gast konnten die Wetterauer Liberalen um den Kreisvorsitzenden Jens Jacobi, den Bundestagsabgeordneten Peter Heidt und den Landtagsvizepräsidenten Dr.h.c. Jörg-Uwe Hahn, den Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Naas begrüßen", schreibt die FDP Wetterau in einer Pressemitteilung.

"Die Neuvergabe der Schulsozialarbeit führt momentan gerade bei Eltern und Schulleitungen zu großem Unmut. Kritisiert werden eine fehlende Wertschätzung der Arbeit und dass ein rein wirtschaftliches Interesse im Vordergrund der Entscheidung gestanden habe", schreibt der Wetteraukreis in einer Pressemitteilung.

Zur Kontrolle eines schwarzen PKW entschlossen sich Zivilfahnder am Donnerstagnachmittag (10.6.), als der Wagen bei Fernwald auf die A5 auffuhr. Sie lotsten den Passat auf den Parkplatz Limes-West und trafen am Steuer einen 24-jährigen aus Nordrhein-Westfalen an. Es zeigte sich, dass der Mann in der Vergangenheit bereits polizeilich in Erscheinung trat.

Gleich vier Zuwendungsbescheide konnte Kreisbeigeordneter Matthias Walther bei seinem Besuch in Florstadt Bürgermeister Herbert Unger überreichen. Sie belaufen sich auf eine Höhe von insgesamt rund 230.000 Euro und decken 80 Prozent der förderfähigen Nettokosten von vier Dorfentwicklungsprojekten ab: drei Projekte in Nieder-Mockstadt und eines in Stammheim.

Seit Anfang Februar waren Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Einsatz, um das Gesundheitsamt bei seiner Arbeit zu unterstützen. Nun hat sich die Truppe aus dem Wetteraukreis verabschiedet. „Sie waren uns eine großartige Hilfe“, lobte Landrat Jan Weckler die Soldatinnen und Soldaten des Feldjägerregiments aus Hilden um Hauptmann Matthias Lehner.

Das ist eine gute Nachricht: Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. "Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sich stetig weiterentwickelt und die Chance verdient, sich in unsere Mannschaft reinzuspielen. Diese Türe machen wir ihm gerne auf, durchgehen muss er selbst“, sagt Chef-Trainer Harry Lange.

Die ersten Weichen für die kommende Saison in der DEL2 sind gestellt: Gestern hat der EC Bad Nauheim fristgerecht seine Unterlagen für die Lizenzierung bei der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) eingereicht. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht“, sagt Geschäftsführer Andreas Ortwein.  

Bohuslav Subr, genannt Bo Subr, geht als Head-Coach der Löwen Frankfurt in die kommende Spielzeit.

Er hat die guten, die schlechten Zeiten und die normalen Zeiten des Eishockeys in Bad Nauheim hautnah miterlebt. Sein erster Besuch im Colonel-Knight-Stadion liegt zurück am Ende der 70er Jahre, damals spielte der VfL noch in der Bundesliga, der höchsten deutschen Spielklasse, um Punkte. Ralph Thierer war als Knirps schon Feuer und Flamme für die Rot-Weißen, und das ist auch heute noch so.

Sechs Neuverpflichtungen hat Trainer Harry Lange bislang unter Dach und Fach gebracht, aber auch in der Organisation der Roten Teufel gibt es eine personelle Verstärkung: Sacha Rinne ist neuer Gesellschafter.

Das halbe Dutzend ist voll, der EC Bad Nauheim hat seinen sechsten Neuzugang für die kommende Saison in der DEL2 unter Vertrag genommen: Patrick Seifert kommt von den Ravensburg Towerstars. Der Verteidiger, der am 22. April seinen 31. Geburtstag gefeiert hat, gilt als erfahrener Verteidiger und versteht sich als Teamplayer.

Oliver Glasner kann im Trainerteam auf einen langjährigen Vertrauten zählen. Michael Angerschmid bleibt „Co“ des neuen Cheftrainers.

Oliver Glasner wird der neue Cheftrainer von Eintracht Frankfurt und folgt auf Adi Hütter. Der gebürtige Salzburger hat am Mittwoch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben. Zuletzt trainierte Glasner den Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg und führte die Niedersachsen in der abgelaufenen Spielzeit auf den vierten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga und damit zur kommenden Saison in die Champions League.

Die Fußball-Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund tragen am 29. Mai 2021 die sechste Auflage des Finaltags der Amateure aus.

 Nach dem Ausscheiden von Matthias Bausch als stellvertretender Vorsitzender des Verbandsausschusses für Spielbetrieb und Fußballentwicklung hat nun der Friedberger Kreisfußballwart und Regionalbeauftragte der Region Frankfurt - Thorsten Bastian - dieses Amt interimsweise bis zum am 4. September 2021 geplanten Verbandstag übernommen.

Das Endspiel um den Bitburger-Hessenpokal findet am 29. Mai 2021 im Sibre-Sportzentrum Haarwasen in Haiger statt.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit seinen Regional- und Landesverbänden eine bundesweite Petition und Kampagne für den Amateur- und Breitensport gestartet.

Eine Ausstellung zum Thema Alphabetisierung hat Landrat Jan Weckler am heutigen Montag (14. Juni 2021) im Foyer des Friedberger Kreishauses eröffnet. Die Ausstellung informiert anhand der Geschichte von vier Menschen, was diese zum Lesen und Schreiben lernen motiviert hat und welche Vorteile sie dadurch gewonnen haben.

Endlich darf wieder gefeiert, gelacht und zusammen diskutiert werden. Ob beim Kabarett, beim Picknick, einem Vortrag, am Infostand oder bei einer Ausstellung – die Veranstaltungen des Wetterauer Frauensommers geben dazu reichlich Gelegenheit. Gemeinsam ist ihnen, dass sie von Frauen für Frauen veranstaltet werden.

Nach dem großen Erfolg der Open-Air-Reihe an der Wasserburg im vergangenen Jahr dürfen sich die Rosbacher Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr auf ein buntes Programm von Juli bis September freuen. Die Kulturreihe wurde im letzten Jahr unter Corona-Bedingungen erstmals veranstaltet. „Wir sind glücklich und stolz, dass wir auch in diesem Jahr die einmalige Kulisse vor der historischen Wasserburg für ein außergewöhnliches und umfangreiches Programm nutzen können“, so Bürgermeister Steffen Maar.

Anlässlich der Eröffnung der Wanderausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung. Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ hat Staatsminister Peter Beuth (CDU) eine Landeszuwendung in Höhe von 6.000 Euro übergeben und zu höchster Wachsamkeit gegenüber Antisemitismus, Hass und Hetze aufgerufen.

"Joseph Beuys war ein großer Mythenerzähler, ein Umweltaktivist zu einer Zeit, wo sich nur wenige für die Umwelt interessierten – und ganz sicher ein Jahrhundertkünstler“.

Die Spannung steigt. Dem Blick in eine Wundertüte voller Überraschungen gleicht die Sichtung der Beiträge junger Streicher und Pianisten für den 21. Mendelssohn-Wettbewerb FrankfurtRheinMain 2021.

Sie sind gefräßig, bedecken Bäume mit ihren Gespinsten und treten gerne in Massen auf: Gespinstmotten.

Es ist wieder so weit: in Supermärkten oder direkt an den Verkaufsständen gibt es frische Erdbeeren aus der Region zu kaufen. Auch in der Wetterau sind Ernte und Verkauf bei den Direktvermarktern in vollem Gange. Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch hat sich bei Familie Reuhl von „Wetterauer Früchtchen“ über die diesjährige Ernte und auch über die Auswirkungen der Pandemie informiert.

Ein gemischtes Bild des Geschäftsjahrs 2020 hat sich dem RMV-Aufsichtsrat laut einer Pressemitteilung bei seiner jüngsten Sitzung gezeigt: Die Zahl der Fahrgäste sei pandemiebedingt auf 524 Millionen gesunken. 2019 seien es noch 808 Millionen gewesen. Erfreulich hingegen hätte sich die Pünktlichkeit und die Anzahl der RMV-JobTicket-Verträge entwickelt.

Die Plan B Engineering Solutions GmbH hatte am 22.03.2021 wegen Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Die Bewerbung für Unternehmen und Organisationen um die Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen Wetterau ist noch bis 30. Juni 2021 möglich.

Spiele können zusammenschweißen, soziales Lernen fördern, beruhigen, begeistern und machen einfach nur Spaß.

Jedes Jahr im Oktober verleiht das Land Hessen die Hessischen Kinopreise an gewerbliche und kommunale Kinos sowie Kinoinitiativen für ein herausragendes kulturelles Engagement.

Das Umweltministerium warnt angesichts des anhaltend heißen Wetters vor einer hohen Waldbrandgefahr und bittet alle Waldbesucherinnen und Waldbesucher um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit. Derzeit besteht flächendeckend mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr. Ursache hierfür sind die sehr hohen Temperaturen und die in den letzten zwei Wochen ausgebliebenen Niederschläge.

„Das ist eine gute Entscheidung für den Sport. Wir haben damit nicht nur ein erhebliches Stück mehr an dringend notwendiger Planungssicherheit gewonnen, sondern können jetzt noch gezielter auf die Auswirkungen, die Corona auf unser Sportsystem hat, reagieren.“

Der Erfolg des Spendenaufrufs von Landeskirche und den Partnerkirchenkreisen ist überwältigend.

Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) äußerte sich zur Veröffentlichung des Jahresberichtes 2020 der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main.

„Unsere Ernährung hat nicht nur Einfluss auf unsere Gesundheit, sondern ebenfalls auf das Klima, das Grundwasser, unsere Böden und die Luft sowie auf die Artenvielfalt und das Tierwohl", sagt Umweltministerin Priska Hinz (Grüne).

Nachrichten aus der Region

Grid List

"Seit geraumer Zeit ist der Fuß- und Radweg zwischen Oberau und Altenstadt entlang der L3189, der eigentlich rege als Schulweg genutzt wird, aufgrund umfangreicher Bau- und Sanierungsmaßnahmen gesperrt. Die Brücke über die Nidder wird mit einem längeren Zeitaufwand notwendigerweise saniert", schreibt die FDP-Kreistagsfraktion in einer Pressemitteilung.

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs wird die Parkstraße in Höhe Haus Nr. 46 vom  18. Juni bis 2. Juli 2021 für den Kraftfahrzeugverkehr halbseitig gesperrt.

Unvermittelt angegriffen wurde ein 29-Jähriger am Donnerstag in Groß-Karben. Während der Mann gegen 21.15 Uhr in der Parkstraße vor einem Haus saß und wartete, kam ein Fremder auf ihn zu, schlug ihn mehrfach gegen den Kopf und trat auch gegen den Kopf des 29-Jährigen. Ihm gelang es schließlich, sich der Attacke zu entziehen und zu flüchten.

"Sich umhören, nachfragen, wo der Schuh drückt – das hat sich aktuell Johannes Wiegelmann auf die Fahnen geschrieben. Der 28-jährige tritt für die CDU bei der Bundestagswahl am 26. September als Direktkandidat für den Wahlkreis Main-Kinzig-Wetterau-II-Schotten an. Sollte er dem nächsten Bundestag angehören, dann will er eine ganze Menge Themen aus dem Wahlkreis mit nach Berlin nehmen", schreibt die CDU Büdingen in einer Pressemitteilung.

Verkehrskontrollen in und um Butzbach führte die Polizei am Donnerstag (17.6.) im Laufe des Tages durch. Dabei achteten die Ordnungshüter unter anderem in der Griedeler Straße darauf, ob die Gurtpflicht und das Handyverbot  berücksichtigt wurden. Knapp 30 Personen trugen keinen Gurt und mussten dafür das entsprechende Bußgeld in Höhe von 30 Euro zahlen.

Ihren Hund betrauert eine Familie seit dem 28.02. Dem kleinen Vierbeiner ging es bereits seit dem 21. Februar schlecht, weshalb ihn sein Frauchen in der Tierklinik untersuchen ließ. Die Diagnose war eindeutig, das Tier litt an  Vergiftungserscheinungen, die letztlich auch dazu führten, dass der Hund verstarb.

Ein Schwerverletzter, zwei Leichtverletzte und Sachschaden von ca. 32.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalles vom Dienstag (15.6.) auf der B275. Ein Einsatzfahrzeug der Polizei kam gegen 17.15 Uhr von der Autobahn 45 aus Richtung Gießen und bog, nach links auf die Bundesstraße in Richtung Nieder-Mockstadt, ein.

In der Friedberger Seewiese zeigte sich am Mittwoch (16.6.) ein Mann in unsittlicher Weise einem Kind. Am Seebach nahe dem Spielplatz entblößte sich der Täter gegen 16 Uhr gegenüber dem 7-jährigen Jungen und forderte ihn auf, sein Geschlechtsteil in den Mund zu nehmen. Das Kind lief zu seiner in der Nähe wartenden Mutter und berichtete ihr von dem Vorfall.

Wie bereits von Hessen Mobil berichtet,erfolgen derzeit umfangreiche Straßenbaumaßnahmen an der Bundesstraße 275 zwischen Gedern und der Einmündung zur B 276 bei Grebenhain/Hartmannshain. Der Streckenabschnitt ist währenddessen voll gesperrt.

Eine FDP-Delegation um den Wetterauer Landtagsvizepräsidenten Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, den kulturpolitischen Sprecher der liberalen Landtagsfraktion Dr. Stefan Naas, der Kreistagsabgeordneten und Kandidatin für die Bundestagswahl Andrea Rahn-Farr und die Fraktionsvorsitzende im Altenstädter Gemeindevertretung Natascha Baumann hat die Keltenwelt am Glauberg besucht, um über die aktuellen Entwicklungen rund um das Museum und die Forschungseinrichtung zu sprechen.

Zur Vermeidung von Unfällen sind nach den gesetzlichen Bestimmungen die Nutzungsberechtigten von Grabanlagen auf den gemeindlichen Friedhöfen verpflichtet, die Standfestigkeit der Grabdenkmäler in gewissen Zeitabständen zu überprüfen.

Beim Ausparken am Rathausplatz in Groß-Karben, stieß der Fahrer eines Mitsubishi am Mittwochabend (16.6.) gegen 21.20 Uhr gegen einen ebenfalls geparkten Mazda. Dieser trug Schäden an Kotflügel, Motorhaube und Reifen vorne rechts im Wert von ca. 2500 Euro davon. Nach einem kurzen Streitgespräch mit Zeugen, flüchtete der Unfallverursacher vom Unfallort.

Unbekannte Diebe haben aus dem Helfersdorfer Feuerwehrgerätehaus Rettungsgeräte mit einem Gesamtwert von etwa 16.000 Euro gestohlen und dabei hohen Sachschaden hinterlassen. Zwischen Mittwochnachmittag (10.3., 17 Uhr)
und Samstagvormittag (13.3., 11 Uhr) waren die Langfinger in die Räumlichkeiten eingebrochen, indem sie eine Brandschutztür aufhebelten.

„Stark durch Wertschätzung und Respekt!“ – so lautet das Motto des Kenko Karate Dojo in Limeshain. In der Region ist der Verein auch bekannt als Zentrum für Karate, Gesundheit und Integration. Für ihr Engagement im Bereich des interkulturellen Dialogs und Engagement zeichnet Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch den Verein mit dem Label „Vielfalt Wetterau“…Region für ALLE“ aus.

Flora und Fauna des Traiser Steinbergs werden durch die verstärkte Freizeitnutzung der letzten Monate in Mitleidenschaft gezogen. „Die naturschutzfachliche Rarität im Wetteraukreis wird durch die vielen Besucherinnen und Besucher, die mitten durch das Schutzgebiet streifen, bedroht“, stellt Landrat Jan Weckler, Vorsitzender des Landschaftspflegeverbandes Naturschutzfonds Wetterau e.V. fest.

Die vergangenen 14 Monate haben gezeigt, wie wichtig der Zugang auch zu Büchern gerade für Schülerinnen und Schüler ist. Wohin gehen, wenn die Schule als Ressource nicht zur Verfügung steht? Natürlich in die Bibliothek (gleich nach dem hervorragenden Internet).

"Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn hat sich bei Bürgermeister Michael Hahn (CDU) und dem FDP-Ortsverbandsvorsitzenden Peter Schmitz über den Kindergartenneubau an der Burggrafenröder Straße in Niddatal-Ilbenstadt informiert", schreibt die FDP Niddatal in einer Pressemitteilung.

Ein Enkeltrick der besonderen Art ereignete sich am Dienstag (15.6.) in der Wetterau. Eine Frau aus Ober-Mörlen erhielt eine Whatsapp-Nachricht von einer unbekannten Nummer. Der Verfasser der Mail gab sich als ihr erwachsener Sohn aus. Er begründete die fremde Nummer mit einem Wasserschaden seines Handys, weswegen er aktuell ein Ersatzgerät nutze.

Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn hat gemeinsam mit der FDP-Kreistagsabgeordneten und Kandidaten für die Bundestagswahl im Herbst, Andrea Rahn-Farr, und dem ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten Wolfgang Patzak die RB Solutions GmbH & Co. KG in Ortenberg besucht, um sich mit Geschäftsführer Jörn Reichel und der Vertreterin vom Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW), Malu Schäfer, über die aktuellen Herausforderungen des mittelständischen Traditionsunternehmens aus Ortenberg-Lissberg auszutauschen.

"Abseits im Wald liegt ein Auto auf dem Dach zwischen Blofeld und Dauernheim", diese Meldung ging am Montag (10.5.) gegen 20.30 Uhr bei der Polizei in Friedberg ein. Rettungskräfte und Polizei machten sich sofort auf den Weg, um Erste Hilfe zu leisten und Gefahren abzuwehren.

In Rockenberg-Oppershofen betreibt Familie Heller einen landwirtschaftlichen Betrieb und meistert die Herausforderung zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und dem Aufbau einer Direktvermarktung der hofeigenen Produkte. Im Jahr 2015 hat Familie Heller den landwirtschaftlichen Familienbetrieb neu gegründet. Schon die Eltern und Großeltern hielten einige Schafe und Milchkühe, doch im Gegensatz zu den vorherigen Generationen betreiben Victoria und Stefan Heller die Landwirtschaft nun im Haupterwerb.

Mit dem Glied in der Hand fiel am Mittwochnachmittag am Dorn-Assenheimer Baggersee ein Mann auf, wie er onanierend aus einem Gebüsch heraus zwei junge Frauen beobachtet haben soll. Als man den Exhibitionisten gegen 14.45 Uhr auf sein unflätiges Verhalten ansprach, soll sich dieser entschuldigt haben und in Richtung Dorn-Assenheim weggelaufen sein.

Der Eichenprozessionsspinner wird seit 2012 in Rosbach v. d. Höhe bekämpft. Trotzdem hat er sich weiter verbreitet. Vornehmlich ist der Waldrandbereich östlich der Autobahn zwischen Sang und Löwenhof betroffen. Allerdings sind auch im Stadtgebiet einzelne Eichen betroffen.

Dieselkraftstoff gilt als gefährliches Material. Neben der Gefahr durch Dämpfe oder seiner Feuergefährlichkeit ist Diesel insbesondere für die Natur und das Grundwasser riskant. Strenge Vorschriften regeln den Umgang mit dem Material und die Anforderungen zu Lagerung und Entsorgung sind groß.Ein Fass mit über 200 Litern Dieselkraftstoff ließen Unbekannte auf dem Waldparkplatz Römerstraße an der L3136 bei Södel zurück.

Auf der B3 bei Wöllstadt kam es am Freitag (7.5.) gegen 22.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 26-jährige Fahrer eines 5er-BMW kam auf seiner Fahrt von Karben Richtung Friedberg aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Den 26-Jährigen befreiten Ersthelfer aus seinem Fahrzeug.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

zum Archiv