Katja Leikert ist vielen Bürgerinnen und Bürgern als Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Hanau sowie als CDU-Kreisvorsitzende bekannt.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Mittwoch (1. Dezember) bei 19.275, 150 mehr als am Dienstag gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt wegen eines Übertragungsfehlers beim RKI heute nicht vor.

Die hessischen Verbände der Gewerkschaften ver.di und der Eisenbahn-und Verkehrsgewerkschaft EVG sind entschieden dagegen, Fahr- und Begleitpersonal im Öffentlichen Personen-Nahverkehr ÖPNV die Einhaltung der 3G-Regeln bei den Fahrgästen kontrollieren zu lassen. ver.di Landesbezirksleiter Jürgen Bothner: „Hierfür sind Busfahrer*innen, Zugbegleiter*innen und Kundenbetreuer*innen nicht ausgebildet. Außerdem können sie nicht zusätzlich zu ihrer regulären beruflichen Tätigkeit polizeiliche Aufgaben wie Ahndung und Sanktionierung übernehmen. Dies wäre eine nicht akzeptable Mehrbelastung, die auch durch fehlende Qualifizierung dem ursprünglichen Zweck der Regel, nämlich dem Infektionsschutz, nicht dienen würde.“

Die Hessische Landesregierung hat die aktuelle Corona-Schutzverordnung erneut verschärft und weitere Einschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie beschlossen. „Wir reagieren damit auf die sehr ernste Situation und tun alles, was in unserer Macht als Landesregierung steht, um die vierte Welle zu brechen“, sagte der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Dienstag in Wiesbaden.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Dienstag (30. November) bei 19.125, 45 mehr als am Montag gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt laut RKI im Wetteraukreis bei 252.

Das Bundeskriminalamt fahndet im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) - nach einem unbekannten, heute zwischen 31 und 51 Jahre alten Beschuldigten, der im Verdacht steht, mindestens sieben männliche Kinder zwischen den Jahren 2010 und 2019 teilweise schwer sexuell missbraucht, Aufnahmen des sexuellen Missbrauchs hergestellt und die Bild- bzw. Videodateien im Zeitraum von 2015 bis 2019 auf kinderpornographischen Plattformen im Darknet verbreitet zu haben.

Das sind keine guten Nachrichten: Taylor Vause wird dem EC Bad Nauheim in den nächsten Spielen fehlen. Der Kanadier hatte sich am vergangenen Freitag in der Partie gegen die Tölzer Löwen verletzt. Der Stürmer spielte die Partie zwar bis zum Ende, war aber sichtlich gehandicapt. Am Sonntag, beim 4:3-Sieg in Heilbronn, fehlte der Top-Scorer der DEL2.

Am Mittwoch, 1. Dezember, um 19:30 Uhr empfängt der TV Großwallstadt in der englischen Woche den EHV Aue in der Untermainhalle in Elsenfeld.

Am vergangenen Wochenende konnte man auf dem Singberg hochkarätigen Besuch aus den USA und Gäste aus verschiedenen Teilen Europas begrüßen. Der American Football Club Wetterau Bulls lud auf dem Singbergsportfeld zu einer O-Line Clinic ein. Zu Gast war Paul Alexander, Offense Line Coach aus den USA. Der 61-Jährige aus Rochester New York gehört zu den bekanntesten Trainerpersönlichkeiten der USA.

Nachdem die Landesregierung Hessen weitere Verschärfungen in Bezug auf die pandemische Lage erlassen hat, sind die Löwen Frankfurt bereits für das Heimspiel am Sonntag, 28.11.2021, gegen die Selber Wölfe gezwungen, auf das 2G-plus-Zugangsmodell mit Test umzustellen.

Sportminister Peter Beuth (CDU) hat im Hessischen Landtag die Maßnahmen der Hessischen Landesregierung zur Unterstützung des Sports in Hessen seit Beginn der Corona-Pandemie hervorgehoben.

Verstärkung für den EC Bad Nauheim: Tim Talhoff wird ab dem 1. Januar 2022 neben Andreas Ortwein gleichberechtigter Geschäftsführer. „Wir wollen unseren Verein weiter professionalisieren und sind sicher, dass Tim eine führende Rolle bei uns übernehmen kann. Wir haben uns mit dem Aufsichtsrat in den letzten Monaten intensiv dazu beraten. Nach dem Abgang von Matthias Baldys nach Köln haben wir uns jetzt mit Tim für den operativen Geschäftsbetrieb zukunftsfähig aufgestellt“, freut sich Andreas Ortwein über den „Neuzugang“, der allerdings ein alter Bekannter ist.

In Berlin, Wiesbaden und Offenbach tagen die politischen Gremien, was die Eindämmung des Coronavirus angeht.

Am Sonntagnachmittag gewannen die Offenbacher Kickers durch einen frühen Treffer von Tunay Deniz (2.) gegen den FC 08 Homburg.

Zum Auftakt der Rückrunde in der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers am Sonntag beim FC 08 Homburg an.

Im Europa League Spiel zwischen Eintracht Frankfurt gegen Royal Antwerpen am Donnerstag (25. November 2021) kam es zum Teil zu schweren Ausschreitungen und dem massiven Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen. Im Verlaufe des Donnerstags fanden sich zunächst ca. 500 belgische Fans in der Innenstadt ein. Als Hauptanlaufpunkt kristallisierte sich die Hauptwache heraus.

Der Hessische Fußball-Verband möchte seinen Spielbetrieb bis zur Winterpause aufrecht erhalten, solange von behördlicher Seite keine dem entgegenstehende Einschränkungen erfolgen.

Am 19. Spieltag der Regionalliga Südwest sind die Offenbacher Kickers am Sonntag zu Gast beim FSV Frankfurt.

Eines der besten europäischen Blechbläserquintette gibt sich die Ehre.

„Heimat - Bleiben – Gehen – Wiederkommen“, so ist eine Ausstellung der Kunst- und Kulturinitiative OBMENI überschrieben, die derzeit im Friedberger Kreishaus zu sehen ist. OBMENI, das sind die renommierten Künstlerinnen Ulrike Obenauer, Laura Ute Melzer und Ronka Nickel. Die drei haben in den vergangenen Monaten ihre künstlerische Auseinandersetzung zum Thema „Heimat“ fortgesetzt und bereits Ende 2020 dafür Jugendliche der Abschlussklassen an der Gesamtschule Konradsdorf befragt.

Am Samstag, 13. November, 20 Uhr, gastiert im Rittersaal der Burg Alzenau in der Reihe Rising Stars die junge italienische Violinvirtuosin Clarissa Bevilacqua mit ihrem Partner, dem Pianisten Federico Gad Crema.

Landrat Jan Weckler (CDU) hat dieser Tage eine Ausstellung der Bundesstiftung Aufarbeitung „Post-sowjetische Lebenswelten“ im Friedberger Kreishaus eröffnet.

Frauen zählen und doch sind sie in vielen gesellschaftlichen Bereichen benachteiligt.

Karl-Heinz Knaf war 48 lange Jahre Feuerwehrmann, davon 47 Jahre im Einsatz auf der Drehleiter. Anhand seiner Berichte kann man nachvollziehen, wie sich mit der Modernisierung der Ausrüstung auch die Anforderungen an die Einsatzkräfte und deren Ausbildung verändert haben. Die Geschichtswerkstatt Büdingen hat seine Erinnerungen nun veröffentlicht.

Im Rahmen der 16. Clubinitiative des ACE wurde in diesem Jahr die Barrierefreiheit von Deutschlands Parkhäusern und -plätzen getestet.

Zum 1. Dezember fällt der Startschuss für neue Regelungen im Telekommunikationsgesetz (TKG).

Im abgelaufenen Monat November waren 15783 Menschen im Bezirk der Agentur für Arbeit Gießen arbeitslos gemeldet. Im Vormonat waren 444 Menschen mehr gemeldet. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 auf 4,2 Prozent. Im Monat November des Vorjahres waren 2637 Menschen mehr gemeldet. Damals lag die Arbeitslosenquote bei 4,9 Prozent.

Der Kreisausschuss hat jetzt eine Prioritätenliste für den Ausbau der Ganztagsangebote in der Wetterau verabschiedet. Jetzt muss noch Kreistag zustimmen. Wenn das Land anschließend die Anträge auf Zuweisung weiterer Lehrerstellen bewilligt, können 11 Wettrauer Schulen ihr Ganztagsangebot ausbauen oder neu auf den Weg bringen. Für das Schuljahr 2022/2023 haben die Lilienwaldschule in Karben und die Stadtschule an der Wilhelmskirche die Aufnahme in den „Pakt für den Nachmittag“ beantragt.

Es war ein Verwaltungsakt, der 1971 die neue Hochschule für Mittelhessen schmiedete. Durch den Zusammenschluss der Staatlichen Ingenieurschulen Gießen und Friedberg und des Pädagogischen Fachinstitutes Fulda wurde vor 50 Jahren der Grundstein für die heutige Technische Hochschule Mittelhessen (THM) gelegt. Seit 2016 ist Prof. Dr. Matthias Willems Präsident der THM. Mit ihm unterhielt sich die Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch über die Auswirkungen der Pandemie und neue Themenfelder der THM.

Bereits seit 20 Jahren zeigt TERRE DES FEMMES vielerorts jedes Jahr am 25. November Flagge gegen Gewalt an Frauen.

Mit 14.400 Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Eppertshausen beim Bau einer Fahrradabstellanlage.

Mit mehr als 1,5 Mio. Euro unterstützt der Bund im Rahmen des Sonderprogramms „Stadt und Land“ die Gemeinde Eichenzell bei der Umsetzung von mehreren Radwegen.

Das Land Hessen erhält am Freitag zusätzlich 100.000 Impfdosen von Moderna: „Gemeinsam haben Bund und Land alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Impfkampagne weiter zu unterstützen“, teilen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Hessens Gesundheitsminister Kai Klose (Grüne) mit. „Diese zusätzliche Lieferung wird dazu beitragen, dass die Impfkampagne weiter an Fahrt gewinnt.“

„Eine hohe Impfquote ist und bleibt der Weg aus der Corona-Krise. Umso erschreckender ist es, dass die Landesregierung so gut wie keine Informationen darüber hat, wer eigentlich ungeimpft ist“, erklärt Yanki Pürsün, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, nach der Sitzung des Sozialpolitischen Ausschusses des Landtags am Mittwoch.

Am Wochenende wurde der erste Omikron-Fall in Hessen bestätigt. Im Anschluss sind sieben Proben weiterer Verdachtsfälle zur Untersuchung an das Universitätsklinikum Frankfurt übersandt worden. Das Institut für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt hat diese Proben nun sequenziert. „Die Sequenzierungen haben heute bestätigt, dass es sich bei allen sieben Verdachtsfällen um Infektionen mit der Omikron-Variante handelt“, erläutert Institutsdirektorin Prof. Sandra Ciesek.

Marion Schardt-Sauer, haushaltspolitische Sprecherin der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, hat größtmögliche Transparenz bei Beteiligungsgeschäften von Unternehmen gefordert, an denen das Land Anteile hält.

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur Wetterau.News-Redaktion

-> hier klicken

 

online werben

GEWINNSPIELE

Eintracht tippen und gewinnen: Heimspiel gegen Union Berlin

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Eintracht Frankfurt gegen Union Berlin am Sonntag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost WETTERAU.news eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Europa-League gegen Antwerpen

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europa-League-Spiels Eintracht Frankfurt gegen Royal Antwerpen am Donnerstag (21 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Auswärtsspiel in Freiburg

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost WETTERAU.news eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Nachrichten aus der Region

Grid List

Die nächste Sitzung der Gemeindevertretung Altenstadt findet am Freitag, 3. Dezember, um 19:00 Uhr in der Altenstadthalle statt.

„Durch unsere Impfkampagne konnten bereits 1000 Menschen in Bad Nauheim geimpft werden“, sagt Bürgermeister Klaus Kreß (parteilos). Die Impfaktion am vergangenen Montag war genauso erfolgreich wie die vorherige. Überwiegend wurden die sogenannten Booster-Impfungen, aber auch einige Erst- und Zweitimpfungen geimpft.

"Jeder, der unverschuldet in einen Unfall verwickelt oder von einer Krankheit betroffen ist und Hilfe bei der Durchsetzung seiner berechtigten Ansprüche braucht, erhält diese im Unfallhilfezentrum der Massenheimer Pro Clienta Unfallhilfe", schreibt die CDU bad Vilbel in einer Pressemitteilung.

Vandalen hausten Samstagnacht (20.11.) an einer Schule "In der Langgewann" in Büdingen. Dabei hoben sie sogenannte Überlaufgitter am Rand des Schulhofes aus dem Boden und verteilten sie auf dem Schulhof. Mit einem der Gitter sollte offenbar ein Fenster zur Turnhalle eingeworfen werden. Der Versuch misslang. Die doppelt verglaste Scheibe der Eingangstür hielt der massiven Gewalt jedoch nicht stand.

Ein 67-jähriger Mann aus Butzbach in einem Mercedes befuhr am Freitag (26.11.) gegen 13.10 Uhr die Ostumgehung in Butzbach in Richtung Nieder-Weisel (wir berichteten). Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Mercedes-Fahrer im Kreisverkehr geradeaus und prallte gegen einen großen Findling. Der 67-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Hier ist der Mann verstorben.

Die Landesstraße L 3188, „Hauptstraße“ in der Ortsdurchfahrt Echzell wird wegen der Herstellung von zwei Kanalhausanschlüssen und zwei Wasserhausanschlüssen im Bereich der Hausnummer 31 / 98a in der Zeit vom 8. bis zum 19. November 2021 für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung kam es im Rahmen einer Musikveranstaltung bereits am Samstagabend, 02.10.2021 zu einer Schlägerei in der Ober-Florstädter Obergasse. Gegen 23.40 Uhr waren dort zwei Personengruppen aneinandergeraten. Im Rahmen des Handgemenges war ein 19-Jähriger nach derzeitigem Ermittlungsstand von drei ihm unbekannten Kontrahenten geschlagen worden.

Starke Nerven benötigten Pendler am Dienstagmorgen (30.11.) auf der A5 in Richtung Frankfurt. Gegen 7.20 Uhr ereignete sich in Höhe der Anschlussstelle Friedberg ein Unfall mit zwei PKW und einem LKW samt Anhänger. Eine 18-jährige Mini-Fahrerin aus Niddatal touchierte beim Befahren des Beschleunigungsstreifens einen Mercedes LKW, den ein 60-jähriger Paderborner auf der rechten Fahrspur fuhr. Der Mini geriet daraufhin ins Schleudern und kollidierte auf der mittleren Spur mit einem Opel Astra.

Im Rahmen des regionalen Entwicklungskonzepts möchte man im Gederner Stadtteil Ober-Seemen ein multifunktionales Spielfeld errichten. Dafür gibt es einen Zuschuss aus dem LEADER-Programm der Europäischen Union. Kreisbeigeordneter Matthias Walther (CDU) hat dieser Tage einen Zuwendungsbescheid über 44.500 Euro überbracht.

Nicht alle Elektrogeräte, die entsorgt werden, sind kaputt. Viele werden einfach nicht mehr gebraucht oder gegen neuere Modelle ausgetauscht. So kommen in der Elektroaltgeräte-Entsorgungswerkstatt (EEW) der Behindertenhilfe Wetteraukreis gGmbH (bhw) in Stockheim täglich auch Geräte an, die voll funktionsfähig sind. Gleichzeitig werden in den Flutgebieten, zum Beispiel im Ahrtal, immer noch dringend alle Arten von Elektrogeräten benötigt.

Mitte Juli 2021 waren die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der L 3183 zwischen Schotten/Eichelsachsen und dem Hirzenhainer Ortsteil Glashütten gestartet und stehen nun nach noch nicht mal viermonatiger Bauzeit kurz vor dem Abschluss.

Die Karbener Grünen ergänzten am 22. November ihren Vorstand im Ortsverband. Eine Nachwahl, die zugleich zur Ergänzung des Gremiums genutzt wurde, war notwendig, nachdem Joachim Gottwald aus persönlichen Gründen als Sprecher zurücktrat. Lindon Zena, der die Partei seit September 2020 erfolgreich führt, bleibt weiterhin Sprecher. Gleichberechtigt steht ihm nun Beate Knigge zur Seite.

Ins Schleudern geriet die Fahrerin eines Seat am Donnerstag (4.11.) zwischen Bindsachsen und Kefenrod.

Einen Schaden im Wert von ca. 1000 Euro an der Fahrzeugfront trug ein PKW am Dienstag (2.11.) in der Wilhelmstraße in Rommelshausen davon.

Unter dem Motto „Gefräst und gedreht“ steht das erste Türchen des Gambacher Adventskalenders. Nach der tollen Resonanz auf die von Anne Lehrl initiierte Aktion im vergangenen Jahr lädt der Verein „Nebenan – Das Kulturcafé Gambach e.V.“ zum zweiten Mal zu einem Adventskalender „to go“ ein. Über den gesamten Stadtteil kann man bis Heilig Abend die unterschiedlichsten „Türchen“ entdecken.

Wer den Blick von der Wiese im Niddaer Ortsteil Harb ein wenig schweifen lässt, der schaut direkt vis à vis auf das Gelände für den geplanten Interkommunalen Gewerbepark Oberhessen (IGPO). Und das ist tatsächlich kein Zufall, sondern sehr bewusst gewählt, wie Michael Weber, Geschäftsführer der Firma Betz-Technik sagt. Der Gebäudetechnik-Spezialist mit Stammwerk in Schotten-Eschenrod wird auf dem Areal eine neues Kunden- und Kommunikationscenter bauen.

Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn war zusammen mit dem Europabeauftragten der FDP Wetterau, Dr. Markus Schmidt und der Bad Nauheimer FDP-Vorsitzenden Catherina Arlt im geschichtsträchtigen Atom-Bunker bei Niddatal-Ilbenstadt zu Gast, um sich bei dem Vereinsvorsitzenden Thomas Köppe über die wertvolle Arbeit des Vereins zu informieren.  

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung Mitte August 2021 stellten Polizeibeamte in Ober-Mörlen diverse Gegenstände sicher, bei denen es sich mit einiger Wahrscheinlichkeit um Diebesgut handeln könnte. Da in einigen Fällen die rechtmäßigen Eigentümer nach wie vor unbekannt sind, wenden sich die Ermittler nun an die Öffentlichkeit.

Seit Anfang Juni dieses Jahres erfolgen umfangreiche Brückenbauarbeiten an der B 457 bei Ortenberg/Bleichenbach. Das Instandsetzungspaket, welches an der Bleichenbachbrücke derzeit umgesetzt wird, ist umfangreich. Es umfasst die Herstellung einer neuen Fahrbahnplatte, mit der eine Verbreiterung auf 7,00 m einhergeht, die Erneuerung der vorhandenen Bauwerksabdichtung und des Fahrbahnbelages sowie die Instandsetzung des Natursteinmauerwerks im Gewölbe sowie der Brückenflügel und Widerlager.

Das Überqueren der Bundesstraße 274 zwischen Ranstadt und Ober-Mockstadt endete für einen Rollstuhlfahrer am Dienstag (23.11.) im Schockraum eines Krankenhauses. Der Mann übersah gegen 14 Uhr offenbar einen nahenden Audi, weshalb es zur Kollision zwischen diesem und dem Elektro-Rollstuhl kam. Das Gefährt stürzte um, der 82-jährige Rollstuhlfahrer zog sich beim Zusammenstoß schwere Verletzungen zu.

Für die junge Konditormeisterin Nanetta Babette Ruf geht ein Traum in Erfüllung: Eine mobile Produktveredelung im ausgestatteten Wechselcontainer eines LKWs. Damit kann sie die Existenzgründung ihres eigenen Betriebes in Rockenberg verwirklichen. Was so sperrig klingt ist eine Konditorei auf vier Rädern, eben eine Mobile KondiTOURei. Dank LEADER-Fördermitteln in Höhe von 58.735 Euro wird dieser Traum nun wahr.

Vier leicht verletzte Personen und 20.000 Euro Schaden sind die Folge einer Verpuffung, die sich am Samstag (27.11.) gegen 22.50 Uhr in der Langeweidstraße in Dorn-Assenheim ereignete. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatte bisherigen Erkenntnissen zufolge Essen unbeaufsichtigt auf dem Herd gelassen und anschließend einen entstandenen Fettbrand mit Wasser löschen wollen.

Die Jugendarbeit Rosbach hat sich für die anstehenden Weihnachtsferien ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Jugendliche ab zehn Jahren ausgedacht. In der ersten Januarwoche gibt es vier unterschiedliche Aktionen, bei denen sich die Jugendlichen anmelden können. Dazu zählen die beiden Ausflüge zum Bowling-Center und in die Eissporthalle, das Lösen von kniffligen Rätseln im Escape Room sowie das künstlerische Gestalten von Leinwänden mit Acrylfarben.

WeihnachtsferienRos112_jk.jpg

„Natürlich werden wir uns an alle Corona-Maßnahmen halten und hoffen, dass wir unsere Aktionen wie geplant durchführen können“, so Hannah Dvorak, Leiterin der Jugendarbeit Rosbach.

Alle Details zum Programm sowie die Anmeldung sind auf der städtischen Homepage zu finden oder erhält man auf Anfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

100.000 Euro für Bestandserhaltung und Qualitätssicherung in der Kita Pusteblume. Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch übergab gemeinsam mit Bürgermeister Eike See (SPD) den Förderbescheid in Wölfersheim. Zur Schaffung und Erhaltung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebotes für Kinder können Kommunen und Einrichtungen Fördermittel aus dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ 2017-2020/2018-2020 in Verbindung mit dem Landesinvestitionsprogramm „Kinderbetreuung“ 2020-2024 und dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ 2020-2021 erhalten.

Ein schickes türkises Damenrad stand einige Zeit auf einem Gehweg in Ober-Wöllstadt.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

zum Archiv

online werben