Mehr als 3.800 Männer und Frauen engagieren sich in den 138 Freiwilligen Feuerwehren in den Städten und Dörfern des Wetteraukreises. Doch Einsatzwille allein reicht nicht. Nötig ist auch eine gute Sachausstattung, um Brände zu löschen und die nötigen Hilfeleistungen erbringen zu können. Die letzte Bürgermeisterdienstversammlung des Jahres hat Kreisbrandinspektor Lars Henrich genutzt, um die Prioritätenliste zur Brandschutzförderung 2022 vorzustellen.

Bereits 2019 soll er in Moskau ein Geldinstitut überfallen haben. Nun haben Beamte einer zivilen Fahndungsgruppe der mittelhessischen Polizeiautobahnstation den 35 Jahre alten Russen festgenommen. Gegen den mutmaßlichen Bankräuber besteht ein internationaler Haftbefehl.

Die Große Koalition hat die epidemische Lage von nationaler Tragweite zuletzt bis zum 24. Novembe verlängert. Die Bundestagsfraktionen von SPD, Grünen und FDP wollen sie nun geordnet beenden. „Der Gesundheitsnotstand darf nicht zum Normalzustand werden, er muss jetzt enden“, betont der Wetterauer FDP-Bundestagsabgeordnete Peter Heidt. Die Sonderrechte der Bundesregierung hätten zwar am Anfang der Pandemie im März 2020 eine Berechtigung gehabt, danach aber nicht mehr.

In Nidda haben sich jüngst Vertreter aus sechs Kommunen getroffen, um die nächsten Schritte auf dem Weg zum Interkommunalen Gewerbepark Oberhessen (IGPO) zu realisieren. Mit dabei waren Echzell, Gedern, Hungen, Nidda, Ortenberg und Schotten. „Grün statt Grau“ – unter diesem Leitbild soll der Gewerbepark in der Metropolregion RheinMain stehen und damit auch zum Vorzeigemodell für Hessen werden. Im Frühjahr nächsten Jahres planen die Partnerkommunen, ihre Zusammenarbeit zu beschließen.

Wie sichere ich mein Zuhause besser gegen Eindringlinge? Wie verhalte ich mich, wenn ich verdächtige Personen feststelle? Auf diese Fragen wollen die kriminalpolizeilichen Beraterinnen und Berater des Polizeipräsidiums Mittelhessen während eines kostenlosen Online-Vortrages Antworten geben. Das Polizeipräsidium Mittelhessen gibt mit dieser Aktion, die den Slogan "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" hat, den Startschuss zum Tag des Einbruchschutzes (31.10.2021) und kündigt viele weitere Maßnahmen in der anstehenden dunklen Jahreszeit an.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Mittwoch (27. Oktober) bei 16.033, 106 mehr als am Dienstag gemeldet. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt laut RKI im Wetteraukreis bei 109,6. Neuinfektionen wurden aus 18 von 25 Wetterauer Kommunen gemeldet.

Seit Samstag, den 23.10.2021 herrscht beim TV Großwallstadt große Aufregung.

Am Samstag, den 23.10.2021 fährt der TV Großwallstadt zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten TuS Ferndorf.

Die Löwen Frankfurt wechseln auf das 2G-Modell – somit ist eine Vollauslastung der Eissporthalle Frankfurt zulässig, die Abstands-/Maskenpflicht entfällt und alle Dauerkartenbesitzer können ihre gebuchten Plätze einnehmen.

Das ist ein Schock für die Roten Teufel und eine schlimme Nachricht für Andreas Pauli. Der Publikumsliebling des EC Bad Nauheim hat sich am Sonntag beim 5:4-Sieg gegen die Lausitzer Füchse schon im ersten Drittel verletzt. Bei einem unglücklichen Zusammenprall mit Torwart Tobias Ancicka hat sich der Stürmer eine tiefe Schnittwunde an der Hand zugezogen.

Wenn alle bürokratischen Hürden an diesem Donnerstag erfolgreich genommen werden, dann wird das Team der Roten Teufel zum Saisonstart gegen Landshut einen Spieler mehr aufbieten können. Nikonor Dobryskin erhält für die nächsten vier Pflichtspiele einen Tryout-Vertrag. Der Verteidiger war beim 3:2-Sieg im letzten Testspiel gegen Kassel kurzfristig eingesprungen und hatte einen soliden Eindruck hinterlassen.

Seitdem trainiert der 19jährige mit der Mannschaft, nun soll Dobryskin mit der Rückennumer 41 auflaufen. Harry Lange hatte sich für den gebürtigen Berliner stark gemacht, zumal aktuell kein Spieler vom Kooperationspartner zu erwarten ist.

„Wir stehen in ständigem Austausch mit Köln. Aber die Haie haben personelle Probleme und können zumindest an diesem Wochenende keinen Spieler abgeben“,  sagt der Trainer der Roten Teufel. Gleichwohl wurden neben Torwart Philipp Maurer drei Profis der Haie als Förderlizenzspieler gemeldet: Maximilian Glötzl, Luis Üffing und Jan Luca Sennhenn könnten für den EC Bad Nauheim in dieser Saison auflaufen.

3.226 Zuschauer sind für den Heim-Ligastart der Löwen Frankfurt am Sonntag, den 03.10.2021, sowie für den 10.10.2021 zugelassen.

Am Dienstagabend fand die Auslosungsveranstaltung der 3. Hauptrunde im Bitburger-Hessenpokal der Saison 2021/22 in der Sportschule Grünberg statt.

Besonders in der langen Zeit der Corona-Pandemie ist erneut deutlich geworden, dass die Gesundheit das höchste und wichtigste Gut des Menschen ist.

Die Auslosungsveranstaltung der 3. Hauptrunde im Bitburger-Hessenpokal der Saison 2021/22 findet am Dienstag, 26. Oktober 2021, ab 19 Uhr in der Sportschule Grünberg statt.

Die Präsidenten der Landes- und Regionalverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) haben sich am Montag im Rahmen ihrer Konferenz unter Leitung des Bremer Verbandspräsidenten Björn Fecker erneut mit dem Findungsprozess bei der Neubesetzung der DFB-Spitze befasst.

Am 15. Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers an diesem Dienstag beim FC Gießen an.

Eintracht Frankfurt kann das Heimspiel gegen RB Leipzig am Samstag, 30.Oktober, 18.30 Uhr, vor bis zu 51.500 Zuschauern austragen. Das geht aus einem Bescheid des Gesundheitsamts Frankfurt hervor, der dem hessischen Traditionsverein am Mittwoch zuging. Der Anteil an PCR-getesteten Besuchern (3G-Plus) wurde auf bis zu 5000 Zuschauer (circa zehn Prozent) gegenüber dem vergangenen Heimspiel gegen Hertha BSC (fünf Prozent) erhöht.

Karl-Heinz Knaf war 48 lange Jahre Feuerwehrmann, davon 47 Jahre im Einsatz auf der Drehleiter. Anhand seiner Berichte kann man nachvollziehen, wie sich mit der Modernisierung der Ausrüstung auch die Anforderungen an die Einsatzkräfte und deren Ausbildung verändert haben. Die Geschichtswerkstatt Büdingen hat seine Erinnerungen nun veröffentlicht.

Die hessische Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn hat am Dienstag, 19. Oktober, die Auszeichnung „Museum des Monats“ dem Frankfurter Bibelhaus Erlebnis Museum überreicht.

Die hessische Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) hat am Dienstag, 19. Oktober, die Auszeichnung „Museum des Monats“ dem Frankfurter Bibelhaus Erlebnis Museum überreicht.

Poétique Musicale, ist VOCAL ART Frankfurt RheinMain 2021, das Festival der Vokalkünste in der Metropolregion FrankfurtRheinMain, überschrieben.

Die Abende werden länger und in der Büdinger Altstadt geht der Nachtwächter wieder seine Runden. „Hört Ihr Leut und lasst Euch sagen…“

In der Zeit vom 4. bis zum 29. Oktober ist im Foyer des Friedberger Kreishauses (Gebäude B) am Europaplatz eine Fotoausstellung zu Gotteshäusern der Baihá’i-Religion, die sich zu durch ihre besondere archetektonische Form auszeichnen. In ihrem Stil verbinden sie wiederkehrende Formen mit den Besonderheiten der jeweiligen in ihrem Land vorherrschenden Traditionen.

Vor der Anhörung zur Novelle des Hochschulgesetzes im Lan

"2G-Option, für den Handel in Hessen, darf und wird niemanden ausschließen, kann aber ein Schritt Richtung Normalität sein, wenn er mit Bedacht genutzt wird", heißt es in einer Pressemitteilung des Handelsverbandes Hessen. Mit der Möglichkeit der 2G-Option als Zugangsmodell für den Handel gehe der Handel in Hessen einen weiteren Schritt Richtung Normalität - aber mit Bedacht.

Das Uniklinikum Gießen will neuen Pflegekräften für die Intensivstationen zukünftig bei einer Verpflichtung für mindestens zwei Jahre eine Prämie von 5.000 Euro bezahlen.

Um Bauprojekte deutlich zu beschleunigen, bildet die Deutsche Bahn (DB) jetzt eigene Artenspürhunde aus. Ab 2022 sollen sie das Gelände geplanter großer Bauvorhaben nach Tieren absuchen, die unter Artenschutz stehen. Bislang erledigen Menschen diese Aufgabe. Diese müssen die Gebiete mehrfach und mit viel Aufwand beobachten – das dauert bis zu einem Jahr. Die Hunde können die geschützten Tiere bei einem einmaligen Einsatz erschnüffeln.

Viele Frauen möchten nach einer familienbedingten Pause wieder in den Beruf einsteigen.

Wo sonst Politikerinnen und Politiker um die besten Lösungen für die Kreispolitik streiten, rauchen jetzt bei 70 jungen Leuten die Köpfe. Sie haben sich um eine Ausbildungsstelle bei der Kreisverwaltung Wetterau beworben und absolvieren in diesen Tagen die Eignungstests.

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und der Vorsitzende des Landesverbandes Jüdischer Gemeinden in Hessen, Dr. Jacob Gutmark, haben am Mittwoch in Wiesbaden den Staatsvertrag zwischen dem Land Hessen und dem Landesverband der Jüdischen Gemeinden in Hessen um weitere fünf Jahre bis 2026 verlängert.

Zur Verlängerung des Staatsvertrags zwischen dem Land Hessen und den Jüdischen Gemeinden in Hessen erklärte der kirchenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Tobias Utter:

Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) hat am Mittwoch dem Ehepaar Vera und Eckhardt Brockhaus im Regierungspräsidium Kassel den Hessischen Verdienstorden überreicht.

Mit 563.400 Euro aus dem Sonderprogramm „Stadt und Land“ unterstützt der Bund in Zusammenarbeit mit dem Land Hessen die Gemeinde Hosenfeld beim Ausbau von drei Radwegeabschnitten.

Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) hat am Mittwoch am Amtsgericht Kassel eine neue Maßnahme vorgestellt, die zukünftig die Sicherheit von Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollziehern in Hessen verbessern soll: Mobile Alarmgeräte.

In Hessen sind am Mittwoch 1.650 neue Coronavirus-Infektionen registriert worden.

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur Wetterau.News-Redaktion

-> hier klicken

 

online werben

GEWINNSPIELE

Eintracht tippen und gewinnen: Auswärtsspiel in Bochum

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels VfL Bochum gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (19.30 Uhr) richtig tippen, verlost WETTERAU.news eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Europa-League gegen Piräus

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europa-League-Spiels Eintracht Frankfurt gegen Olympiakos Piräus am Donnerstag (21 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC Berlin am Samstag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost Wetterau.News eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Nachrichten aus der Region

Grid List

Seit Anfang Mai werden an der L 3189 zwischen Altenstadt und Altenstadt/Oberau umfangreiche Baumaßnahmen zum Neubau der Nidderbrücke, der Fahrbahnsanierung der Landesstraße sowie der Erneuerung des parallel verlaufenden Rad- und Gehweges durchgeführt. Die Arbeiten dieser vielschichtigen Maßnahmen verlaufen planmäßig und kommen zügig voran.

Das Essen beim Restaurant zum Mitnehmen oder zur Lieferung nach Hause ist schnell bestellt. Doch hinterher hat man oft das Müllproblem. Dem tritt die Stadt Bad Nauheim entgegen, neun Gastwirte nutzen bereits das System Vytal zur Vermeidung von Verpackungsmüll. Wie es genau funktioniert, darüber wurden am Dienstag Bürger:innen an einem Infostand auf dem Wochenmarkt am Aliceplatz aufgeklärt.

In diesen Tagen beginnt der Ausbau des Radwegs „N4“, der eine Verbindung zwischen zwei Regionalparkrouten darstellt. Künftig wird der ausgebaute Weg dann die Regionalpark Niddaroute und die Regionalparkroute Hohe Straße miteinander verbinden. Der Ausbau wird aus dem Förderprogramm „Stadt und Land“ mit 280.000 Euro gefördert. Bei Gesamtkosten des Projekts in Höhe von rund 380.000 Euro beträgt der Eigenanteil der Stadt somit lediglich 100.000 Euro.

Der Fall eines bereits Ende der 90er Jahre im Raum Büdingen tot aufgefundenen Säuglings gibt den Ermittlern bis heute Rätsel auf. Staatsanwaltschaft und Polizei lassen auch nach über 22 Jahren nichts unversucht, die Mutter des Kindes ausfindig zu machen. Am 01. April 1999 war ein Spaziergänger auf einem Feldweg zwischen Büdingen-Vonhausen und Büdingen-Lorbach auf einen in Plastiktüten verpackten Leichnam eines Neugeborenen gestoßen.

Am Samstag beginnt die Niederlassung West der Autobahn GmbH in der Zufahrt der Anschlussstelle (AS) Butzbach auf die A 5 mit der Erneuerung der Schutzplanken.

„Mit der HESSENKASSE unterstützen wir speziell die Kommunen in Hessen, die es erfolgreich geschafft haben, trotz ihrer Haushaltslage auf Kassenkredite zu verzichten und gespart haben. Ich freue mich, dass ich heute den Bescheid über 285.759 Euro für ein Projekt übergeben darf, dass die nachhaltige und energetische Sanierung der Kita ‚Alte Molkerei‘ ermöglicht“, sagte Umweltstaatssekretär Oliver Conz am Donnerstag bei der Übergabe des Förderbescheids in Echzell.

In der Feldgemarkung zwischen Florstadt und Reichelsheim sind am letzten Dienstagabend nahe der K178(28.09.2021) mehrere Taubenkadaver aufgefunden worden, welchen die Köpfe fehlten. Etwa gegen 18.45 Uhr war nahe des Ober-Florstädter Ortseinganges eine männliche Person dabei beobachtet worden, wie er mit einem silberfarbenen Skoda älteren Baujahres an einem dortigen Maisfeld anhielt und einen weißen Eimer entleerte, in welchem sich die toten Tiere befunden hatten. Anschließend war das Auto in Richtung Ober-Florstadt davongefahren.

Vor einer Gaststätte in der Friedberger Kaiserstraße sind am frühen Sonntagmorgen zwei Personengruppen aneinandergeraten. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung soll es wenige Minuten nach 5 Uhr schließlich zu einer Schlägerei gekommen sein, an welcher etwa ein Dutzend Personen beteiligt gewesen sein soll. Unter anderem soll ein 25-Jähriger einen 34 Jahre alten Kontrahenten sowie einen 28-Jährigen mit einem Baseballschläger verletzt haben.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr am Montag um 15:37 Uhr ein 73-jähriger Mann mit seinem Krad der Marke BMW in einer Gruppe weiterer Kradfahrer die Bundesstraße 276 von Schotten kommend in Richtung Gedern. In einer Rechtskurve geriet der aus Schweinfurt stammende Mann aus vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem voll besetzten PKW Ford eines 65-jährigen Grebenhainers.

Die deutsche Vorschlagsliste („Tentativliste“) für das UNESCO-Welterbe soll fortgeschrieben und im Februar 2024 bei der UNESCO eingereicht werden. Für das anstehende nationale Vorauswahlverfahren kann jedes Bundesland bis zu zwei Vorschläge bei der Kultusministerkonferenz einreichen. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat sich für den gemeinsamen Vorschlag mit Baden-Württemberg „Keltische Machtzentren der älteren Eisenzeit nordwestlich der Alpen“ sowie den Vorschlag der Stadt Frankfurt am Main „Trabanten und Grüngürtel – Frankfurts Stadtlandschaft der Moderne“ entschieden.

Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn war zusammen mit der FDP-Kreistagsabgeordneten und Kandidatin zur Bundestagswahl, Andrea Rahn-Farr zu Gast bei dem Deko-Studio Schwab GmbH & Co. KG in Hirzenhain, um sich bei Mitarbeiter Timo Karnelka über die Entwicklung des Unternehmens zu informieren.

Am 1. November laden die GRÜNEN Karben zum nächsten „Fenster“, dem Forum zum Austausch mit dem GRÜNEN Ortsverband und der GRÜNEN Fraktion, ein.

Im Auftrag des Wetteraukreises, als Straßenbaulastträger der Kreisstraße 905, werden in Kürze von Hessen Mobil, dem Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, Sanierungsarbeiten auf diesem Kreisstraßenabschnitt durchgeführt. Die Fahrbahn der K 905 ist von verschiedenen Schäden gekennzeichnet, welche eine Sanierung auf einer Länge von ca. 600 m erforderlich machen.

Die Polizei in Büdingen suchte seit Donnerstagabend, 9. September, einen vermissten Mann aus dem Wetteraukreis. Der 66-Jährige wurde am Freitagvormittag, 10. September, in seinem Fahrzeug tot aufgefunden. Zuvor hatten sich mehrere Beamte an der Suchaktion beteiligt, ebenfalls war ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Am Sonntag, 31.10.2021, ist Einsendeschluss für die Verlosung toller Kinder- und Jugendbücher im Rahmen der „Rätselhaften Spaziergänge“ des Kinder- und Jugendbüros.

Zwei junge Männer sind in der Nacht von Freitag (08.10.2021) auf Samstag (09.10.2021) auf dem Parkplatz des Niddaer Bürgerhauses zusammengeschlagen worden. Gegen Mitternacht war ein 18-Jähriger vor seinem Auto, einem schwarzen BMW, von hinten angegriffen- und gegen seinen PKW geschleudert worden. Dabei war er zusammengesackt. Am Boden liegend soll man dann weiter auf ihn eingetreten haben. Auch ein Begleiter des Geschädigten, ein 20-Jähriger, wurde durch Schläge und Tritte verletzt.

Aus einem schwarzen Renault entwendete ein Dieb zwischen Sonntagabend (18 Uhr) und Montagvormittag (11 Uhr) zehn Dosen Red Bull sowie eine Packung roter Gauloises.

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung Mitte August 2021 stellten Polizeibeamte in Ober-Mörlen diverse Gegenstände sicher, bei denen es sich mit einiger Wahrscheinlichkeit um Diebesgut handeln könnte. Da in einigen Fällen die rechtmäßigen Eigentümer nach wie vor unbekannt sind, wenden sich die Ermittler nun an die Öffentlichkeit.

Ab Montag, 18.10.2021, bis voraussichtlich Freitag, 22.10.2021, werden an der Landesstraße 3183 in der Ortsdurchfahrt von Ortenberg/Gelnhaar Straßenbauarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen unmittelbar im Kurvenbereich kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Bindsachsen. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite muss der Landesstraßenabschnitt für die Dauer der Arbeiten in diesem Bereich voll gesperrt werden.

Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch besuchte gemeinsam mit Ranstadts Bürgermeisterin Cäcilia Reichert-Dietzel das Projekt PETRA in Ranstadt. Wenn ein Kind vom Jugendamt in Obhut genommen wird, können die Gründe dafür ganz unterschiedlicher Natur sein. In den meisten Fällen sind es akute familiäre Belastungs- und Krisensituationen, die für die Kinder eine Gefährdung darstellen.

Für die junge Konditormeisterin Nanetta Babette Ruf geht ein Traum in Erfüllung: Eine mobile Produktveredelung im ausgestatteten Wechselcontainer eines LKWs. Damit kann sie die Existenzgründung ihres eigenen Betriebes in Rockenberg verwirklichen. Was so sperrig klingt ist eine Konditorei auf vier Rädern, eben eine Mobile KondiTOURei. Dank LEADER-Fördermitteln in Höhe von 58.735 Euro wird dieser Traum nun wahr.

„Ihre Arbeit ist von enormer Bedeutung für unsere Gesellschaft. Sie setzen sich für ein sehr sensibles und wichtiges Thema ein und möchten Menschen, die sich in ihrer letzten Lebensphase befinden, einen Ort der Ruhe und der Geborgenheit schenken“, sagte Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst zu Stefan Fuchs, dem Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins Hospiz Wetterau e.V.

Am 04. November 2021 findet um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Rodheim eine Veranstaltung zum Thema „Sonnenstrom selber machen!“ statt. In dem Vortrag, unter anderem mit Gastreferent Dipl.-Ing. Achim Parbel, werden Informationen über Photovoltaik-Anlagen vorgestellt sowie Tipps und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man Besitzer/in einer solchen Anlage werden kann und welche Voraussetzungen es dafür gibt.

Vor einigen Tagen fand im Ortsteil Melbach die Kirmes statt. Bei der Veranstaltung haben sich mehrere Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Der Wetteraukreis meldete am Dienstag bereits 13 Neuinfektionen. Die tatsächliche Anzahl wird jedoch höher liegen. Um eine Ausbreitung des Virus zu vermeiden hat die Gemeinde verschiedene Maßnahmen ergriffen und bittet auch Bürgerinnen und Bürger zu einem besonders sorgsamen Verhalten.

Gleich mehrere Besitzer von PKW in Ober-Wöllstadt erlebten am Donnerstagvormittag (16.09.) eine unschöne Überraschung. Sie mussten in den Morgenstunden feststellen, dass ihre Autos aufgebrochen waren. Im Laufe der Nacht hatten sich Diebe an den Fahrzeugen zu schaffen gemacht. In der Gondolfstraße schlugen sie das Fenster der Fahrertür eines Ford ein.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

zum Archiv

online werben